Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Stil-Kreation mit Naturstein und Pfiff

Mediterrane und moderne Elemente kombiniert sorgt für einen spannenden Kontrast

Eingangsbereich mit Travertinfliesen Medium Line

Kräftiges Orange, warme Terrakottatöne und ursprüngliche Naturmaterialien wie Pinienholz und Naturstein treffen auf geometrische, gerade Linien und reduziertes, puristisches Design: Die Kombination von mediterranem und modernem Einrichtungsstil ist durch ihre Gegensätzlichkeit besonders spannend. Hier kann eine ganz individuelle Wohnraumgestaltung mit reizvollen Akzenten geschaffen werden.

Travertin-Light-Shooting, Frau auf Liegesessel streichelt BodenEin mediterranes Wohnerlebnis zum Genießen!

Bewohnbare Lebensfreude: der Mediterrane Stil

Mediterran – das ist Mittelmeer, Olivenbäume, viel Terrakotta und ein Lebensgefühl, das Leichtigkeit und Lebensfreude vermittelt. Beim Einrichten drückt sich dies in leuchtenden, fröhlichen Farben, aber auch in Erdtönen, wie z.B. Ocker und Terrakotta aus, die nicht selten als Wandfarbe die Räume zieren. Da Naturstein besonders gut Wärme speichert, aber an heißen Tagen für Kühle sorgt, ist er ein optimaler Bodenbelag. Gerade mit mit helleren und dunkleren Erdtönen passt er sehr gut in ein mediterranes Bild. „Typisch sind vor allem Travertin und Marmor“, weiß Innenarchitektin Kerstin Bertz von Innenarchitekturstudio „raum in form.“, „Diese passen mit ihren ursprünglichen und teils strukturierten Oberflächen besonders harmonisch in das Gesamtkonzept eines südländischen Tons.“

Kundenfoto: Schiefer-Fliesen Mustang, verlegt im Wohnzimmer mit PärchenKlar und reduziert in Form und Deko: der moderne Stil

Ästhetische Funktionalität: Der moderne Stil

Moderner Einrichtungsstil zeichnet sich hingegen durch einen funktionalen Minimalismus aus: Die Einrichtung folgt einem klaren Designschema und dem Prinzip „form follows function“: Bei Möbel und Einrichtungsgegenständen stehen vor allem Funktion und Nutzen im Vordergrund. Dekoelemente und Accessoires beschränken sich auf ein Minimum und bilden ein sachliches, ästhetisches Gesamtambiente. Die Farbgebung konzentriert sich auf dezente, eher neutrale Farbkombinationen in einer eng umrissenen Farbpalette. Modern eingerichtete Räume zeichnen sich oft durch eine großzügige, helle Raumgestaltung und weitläufige Fensterfronten aus. Bodenbeläge tragen hier der harmonischen Gesamtkomposition Rechnung: Nahtlos ineinander übergehende Flächen sind charakteristisch. Als Gegenpol zu diesem Prinzip wird gerne ein natürlicher Bodenbelag gewählt, beispielsweise großformatige Schieferfliesen, die durch ihre individuelle Wirkung das Designschema, zum Beispiel im Wohnzimmer, unterstützen. Kerstin Bertz sieht Naturstein generell bei der Inneneinrichtung auf dem Vormarsch: „Dank vielfältiger Bearbeitungstechniken kann Naturstein heute auch gut in Bädern verarbeitet werden. Er ist rutschfest und bietet neben einer naturnahen Optik auch eine sinnliche Haptik.“

Barhocker auf Travertin Medium LineModerne Klarheit durch die gesägten Kanten des Natursteins

Naturstein verbindet!

Zwei konträre Einrichtungsstile: Geht das zusammen? Und ob das geht! Verbindungsglied zwischen den unterschiedlichen Stilwelten ist Naturstein.
In unserem Beispiel schlägt der Travertin Medium Line die Brücke zwischen mediterran und modern: Die warme Farbgebung, die sich zwischen einem hellen, cremigen Ton, über zarte, elfenbeinfarbene Schattierungen bis zu einem kräftigeren Beige bewegt, sorgt im Zusammenspiel mit einer dezenten Maserung für das mediterrane Feeling. Die moderne, geradlinigen Bearbeitung bildet den spannenden Gegenpart: Eine fein geschliffene Oberfläche und gesägte Kanten geben Struktur vor. Es muss ja nicht gleich die Stadtvilla sein. Auch bei Kunden in einem schmucken kleinen Eigenheim in der Pfalz konnten wir uns von der Kombination aus modern und mediterran vor Ort überzeugen: Die Kombination beider Einrichtungsstile kann effektvoll Ausdruck in der gesamten Wohnraumgestaltung, egal ob Loft oder Bungalow, finden.

Eingangsbereich mit Travertinfliesen Medium LineEin moderner Eingangsbereich mit mediterranem Charme

Natürlichkeit, Modernität, Geradlinigkeit

Wohnen im modernen Stil muss mediterrane Natürlichkeit nicht ausschließen. Beide können auch elegant miteinander kombiniert werden. Gestaltungselemente mit südländischem Charakter können sich mit klarem, puristischem Design zu einer eindrucksvollen Symphonie vervollständigen: Der warme Ton des Travertinbodens wird in unserem Beispiel farblich und materiell von einer Sandsteinsäule im Eingangsbereich aufgegriffen. Die Holzanrichte harmoniert mit Sandstein und Travertin und ergänzt das Set der Naturmaterialien. Die Treppe aus dunklem Eichholz knüpft hieran an, setzt jedoch mit klaren Linien, einer glänzenden Oberfläche und viel Glas einen modernen Gegenpol. Puristisch auch die flächigen, weißen Wände, die den Blick auf die Sitzgruppe aus dunklem Holz unter eine futuristische Deckenleuchte lenken.

Wohnzimmer mit Travertin Medium Line-FliesenEin modernes Wohnzimmer mit Travertin Medium Line

Der Kamin als Mittelpunkt

Der Kamin ist Blickfang und Mittelpunkt des Wohn-und Essbereiches in einem. Auch hier ergänzt sich modern mit mediterran: Die geometrischen Linien des Kamins und die helle Farbgebung verbinden sich mit Holz und den warmen Beige-Tönen der Natursteinfliesen. Zusätzliches Plus im Winter: Der Natursteinboden speichert besonders gut die Wärme des nahen Kamins und lädt somit zum Kuscheln und Verweilen ein.

Flur mit Travertinfliesen Medium Line und WandverblenderNatürliches Bindeglied: Wandverblender aus Travertin

Wandverblender als Verbindungsglied

Als Bindeglied zwischen Eingangs-und Wohnbereich, aber auch als Vermittler zwischen modernen und mediterranen Einrichtungselementen, fungiert der von Bodenspots angeleuchtete Wandverblender aus Travertin. Mit seiner Strukturierung, die an eine echte italienische Taverne erinnert, nimmt er die warmen Farben des Natursteinbodens auf. Das dunkle Eichenholz der Treppe passt genauso in das Bild des natürlichen mediterranen Stils, wie die dezente Farbgebung in Erdtönen und gedeckten Farben. Die bereits beschriebenen Glasscheiben der Treppe und die Küchenzeile im cleanen Look setzten kontrastreich moderne Stilelemente entgegen.

Moderne und mediterrane Elemente: Eine Auswahl verwandter Einrichtungsstile

Natürlich gibt es nicht nur den einen mediterranen oder modernen Stil. Verwandte Einrichtungsstile greifen auf einzelne Merkmale zurück, erweitern diese, und schaffen so einen ganz anderen, spannenden Einrichtungsstil.

Travertin Rustic-Fliesen im EssbereichLandhausstil liebt natürliche Materialien wie Holz und Stein

Mediterrane Elemente: Shabby Chic und Landhaus

Einrichten im Shabby Chic (wörtlich: „schäbiger Look“) mischt Erbstücke, Flohmarktfunde und Selbstgemachtes und hat durch eine Dominanz von zarten, meist matten Pastelltönen, schimmernden Accessoires, Blumen, Spitze und Strick eine unverkennbar feminine Note. Natürliche Materialien sollen eine wohnliche und gemütliche Atmosphäre schaffen. Typisch ist, das Gebrauchsspuren auch gerne künstlich herbeigeführt werden.

Auf den ersten Blick ähnelt der Landhausstil dem Shabby Chic: Auch hier soll eine gemütliche Atmosphäre geschaffen werden. Schwerpunkt liegt neben Naturstoffen, wie Holz und Stein auf antiken oder alten Möbeln, denen allerdings nachträglich kleine Gebrauchsspuren zugefügt wurden. Die Dekoration spiegelt den ländlichen, oft rustikalen Charakter des Einrichtungsstils wieder und verzichtet auf künstliche Effekte wie z.B. schimmernde Dekoelemente: Arrangements in Körben, mit Obst, Gräsern, aber auch alte Küchen-und Gartengeräte aus Kupfer sind typische Merkmale.

Kundenfoto Black Rustic Schiefen in der Küche mit SchalenstuhlDer Skandinavische Stil harmoniert wunderbar mit dunklen Schieferfliesen

Modern geprägt: Skandinavischer Stil

„Keep it simple“: Der skandinavische Einrichtungsstil setzt, wie der moderne Stil, auf klare Formen, reduziertes Design und freundliche Farben. Praktisch muss das Wohnen sein und schnörkellos. Naturprodukte spielen auch hier eine zentrale Rolle, besonders helle Hölzer und handgearbeitete Produkte aus Leinen und Leder mit rustikalem Touch, aber auch Porzellan und Glas stehen hoch im Kurs. Typisch sind auch grafische Muster und Motive aus der Natur, wie beispielsweise Bäume und Tiere. Naturstein ist ein Allrounder in Sachen Wohnraumgestaltung, der verschiedene Stilrichtungen harmonisch kombinieren kann. Auch für Ihren Wunsch-Einrichtungsstil gibt es den richtigen Natursteinboden.

Übrigens: Wem es diese Stil-Kombi besonders angetan hat: Auch eine Gartengestaltung mit mediterranen und modernen Elementen kann outdoor für einen einzigartigen Charme sorgen!

Frau Kerstin Bertz, Dipl. Ing. InnenarchitektinFrau Kerstin Bertz, Dipl. Ing. Innenarchitektin

Dipl. Ing. Innenarchitektin Kerstin Bertz

Vom Firmensitz in Heppenheim an der Bergstraße aus, begleitet Dipl. Ing. Innenarchitektin Kerstin Bertz gemeinsam mit ihrem Team von raum in form Projekte in der gesamten Rhein-Main-Neckar-Region in Städten wie Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe und Stuttgart.

Auch bundesweit oder im Ausland werden größere Projekte realisiert.

Geschrieben von:

Myriam Schmöe

Myriam Schmöe hat viele Texte für jonastone verfasst. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und hat den Überblick über die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Der Industrial Style: Wohnen im Industrie-Chic
  2. Modernes Wohndesign küsst rustikales Ambiente
  3. Futter für Fantasie und Augen
  4. Naturstein im Bad
  5. Modernes Wohnen mit Naturstein

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:00 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtube