Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Terrassentrends 2017

Das ist in diesem Sommer outdoor voll im Trend!

Terrasse mit Kiesbeet und Blausteinplatten Azur

Sonnenstrahlen spüren, an der frischen Luft sitzen, mit family & friends gesellige Zeit verbringen und laue Sommernächte genießen – die Terrasse ist im Sommer ein absoluter Lieblings-Ort. Wie Sie Ihren Wohlfühlbereich schön und trendy gestalten und welche Terrassenböden momentan besonders angesagt sind, erfahren Sie in diesem Beitrag!

Natur-Look – zeitlos schön

Bei den Materialien für Terrassenböden und Gartenmöbeln geht der Terrassen-Trend 2017 weiterhin in Richtung Natürlichkeit. Terrassenplatten aus Naturstein verströmen natürlichen Charme und erschaffen ein charaktervolles Ambiente auf der Terrasse. Dank großer Auswahl an Farben, Strukturen, Formaten und Oberflächenbearbeitungen lassen Natursteinplatten viel Spielraum für eigene Gestaltungswünsche. Wer den mediterranen Stil liebt, hat mit Terrassenplatten aus Naturstein eine besonders reichhaltige und attraktive Auswahl – vor allem Travertin mit seinen warmen Sonnenfarben und der typischen rustikalen Struktur zaubert südliches Flair par excellence in den Outdoor-Bereich. Travertine mit dynamischen Strukturen und besonders schönen Farbtönen wie der Travertin Scabas, der Travertin Gold oder Travertin Silver werden immer gefragter. Die natürliche und gleichzeitig edle Ausstrahlung dieser Travertine wertet die Terrasse auf und lässt eine südlich inspirierte Stimmung entstehen.

Getränke auf Travertinterrasse ScabasNaturstein mit aufregend dynamischer Optik wie Travertin Scabas wird immer beliebter.

Dunkle Terrassenplatten

Ganz hoch im Trend sind schon seit einiger Zeit dunkle Farben für die Terrassengestaltung. Variationen von Grautönen bis hin zu Anthrazit bei Terrassenplatten schaffen outdoor eine coole und moderne Atmosphäre. Schiefer hat ein schönes Repertoire an dunklen Farben zu bieten, die sich für eine Terrasse mit dunkler Bodengestaltung wunderbar eignen. Die typischen Schieferungen auf dem Naturstein intensivieren dabei die charaktervolle und natürliche Ausstrahlung. Aber auch Feinsteinzeug in Schieferoptik ist eine tolle Wahl, wenn man sich für einen dunklen Terrassenboden entscheidet:  „Hochwertige Platten in Schieferoptik sind mittlerweile optisch und haptisch ganz nah am Original-Naturstein. Eine spannende Entwicklung“, so Christiane von Bezold, Innenarchitektin und Kundenberaterin bei jonastone.

Kissen auf Terrassenplatten Alpine BlackSo lässig: Platten Alpine Black in sattem Farbton (Kissen: Fischer's Lagerhaus)

Betonoptik – archaisch und angesagt

Einen rauen Charme versprühen Terrassenplatten aus Beton oder in Beton-Optik – dieser Trend ist bei der Outdoor-Gestaltung aktuell ebenfalls sehr trendy. Die puristische Ausstrahlung von Beton bringt eine sehr moderne Wirkung auf die Terrasse und spiegelt den Zeitgeist wieder. Beton-Look ist cool – man muss allerdings ein Fan von reduzierten Farben und Formen sein, um sich damit wohlzufühlen. Eine geradlinige Gartengestaltung und modernes Outdoor-Mobiliar harmonieren perfekt mit Betonoptik outdoor.

Spannender Trend: Holzoptik outdoor

Die natürlich schöne Ausstrahlung von Holz ist für viele auch der Traum für die Terrassengestaltung. Was hier oft abschreckt  ist die Empfindlichkeit der Holzdielen, die unter Witterungseinfluss leiden. Alternativen, wie WPC-Terrassendielen, sind diesbezüglich zwar unempfindlicher, können aber nicht mit dem authentischen Aussehen von Holz aufwarten. Robuste Feinsteinzeug-Fliesen in Holzoptik haben hier ihre Vorteile – hochqualitative Holzoptik-Fliesen zeigen das Aussehen verschiedener Holzarten mit natürlicher Farbgebung und authentischen Strukturen. Dazu sind die Holzfliesen besonders robust, halten jeder Witterung stand und sind sehr pflegeleicht. Diese Vorzüge lassen Holzoptik outdoor zu einem immer größeren Trend werden – die Gestaltungsmöglichkeiten sind grenzenlos und lassen Platz für individuelle und kreative Ideen!

Trendy: Ein Boden in Holzoptik mit Möbeln aus Naturmaterialien und frische Farbakzente!

Gartenmöbel & Accessoires: Tüpfelchen auf dem i

Mit Trendfarben bei Gartenmöbeln und Dekoration kann man den stylishen Gesamteindruck der Terrasse noch intensivieren. Frische  Neon-Farben in  Türkis, Rosa oder Hellgrün setzen schicke  Akzente bei hellen Naturstein-Terrassen. Dabei ist oft weniger mehr – es genügen wenige Highlights: Ein Sonnenschirm oder ein Windlicht in trendiger Signalfarbe kann bereits als Hingucker reichen.  Bei dunklen Terrassen wirkt cleanes Weiß, reduzierte Deko und modernes Outdoormobiliar besonders schön. Naturmaterialien wie Holz, Rattan oder Bambus sind ebenfalls sehr angesagt und passen gut zu dem Gesamtkonzept einer natürlichen Terrasse in Naturstein- oder Holzoptik.

Fazit: Die Terrassentrends 2017 sind vielfältig – zum einen steht Natürlichkeit hoch im Kurs, aber auch reduzierte und puristische Terrassengestaltung mit dunklen Tönen oder im Beton-Look sind derzeit schick. Ob natürlich oder modern – mit beiden Stilrichtungen liegen Sie momentan outdoor ganz im Trend!

Geschrieben von:

Maitreya Dittmers ist im Online-Redaktionsteam von jonastone. Sie informiert über aktuelle Wohntrends, spannendes Hintergrund-Wissen, attraktive Looks mit Fliesen und Platten und hält Sie auf den sozialen Netzwerken über jonastone-News auf dem Laufenden.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Naturstein im Garten
  2. Travertin Bodenplatten: Natürlich schön
  3. Kalkstein auf der Terrasse
  4. Naturstein in Anthrazit
  5. Mediterran, warm und rot: Sandstein Modak

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:30 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtubegoogle+