Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Emperador Dark

Ein sinnlicher Marmor aus Spanien

Marmor-Fliesen Emperador Dark mit dekorativer Lampe

Als Baumaterial hat Marmor von jeher mit seiner einzigartigen Ausstrahlung fasziniert. Das Weiß, die Marmorierungen und die Steinzeichnungen von Calacatta oder Carrara Marmor stehen für zeitlose Schönheit und makellose Eleganz. Dabei gibt es Marmor in so vielen anderen Farbgebungen und Schattierungen. Besonders schwarzer Marmor entfaltet durch seine markante Farbgebung einen geheimnisvollen und zugleich lässigen Charakter. Einer der berühmtesten Natursteine ist hier der Emperador Dark. Was ihn so besonders macht? Wir verraten es Ihnen!

Ein wahrer „Kaiser“

Bei seiner faszinierenden Gesamtwirkung verwundert die Namensgebung beim Emperador Dark nicht – die Bezeichnung „dunkler Kaiser“ passt perfekt. Das Zusammenspiel heller Marmorierungen und wolkiger Strukturen mit den mal stärker, mal dezenter ausgeprägten mahagonibraunen Farbnuancen geben diesem Naturstein eine erhabene Lässigkeit. Besonders mit einer polierten oder geschliffenen Oberflächenbearbeitung kommen die Farbverläufe und Steinstrukturen dieser Marmorfliesen eindrucksvoll zur Geltung.

Marmor-Fliesen Emperador Dark mit 3 Deko-FliesenModerne Eleganz: Feine Aderungen in Elfenbein zieren den dunkelbraunen Naturstein

Einsatzbereiche und typische Verwendungsmöglichkeiten

Auf Grund seiner edlen Ausstrahlung wird Emperador Dark gern als hochwertiger Bodenbelag im Innenbereich verlegt. Als Marmorplatten für außen ist er eher eine Seltenheit. Er passt einfach perfekt zu einem eher klassischen Einrichtungsstil. Aber auch als Element eines dekoratives Möbelstückes, wie z.B. als Beistelltischchen, eine freistehende Waschschüssel oder robuste Arbeitsplatte in der Küche wird das Gestein mit der dichten Oberfläche gerne verwendet.

Info: Herkunft
Wie Marmor Nero Marquina gehört Emperador Dark zu einer der bekanntesten Marmorsorten Spaniens.

Pflege und Reinigung

Wie andere Marmorsorten auch, verträgt Emperdor Dark sich nicht sonderlich gut mit säurehaltigen oder stark scheuernden Reinigungsmitteln. Verwenden Sie besser milde alkalische Reiniger oder eine speziell auf Naturstein abstimmte Wischpflege.
Pflegeplus: Eine zu Marmor passende Imprägnierung schützt den Stein zusätzlich vor Flüssigkeiten. Dank des Nano-Effekts perlen diese am Stein ab und können ganz einfach mit einem Tuch weggewischt werden.
Mehr zur Pflege und Reinigung von Marmor hier lesen.

Für Geologie Fans: Was ist der Emperador Dark für ein Gestein?

Aus technischer Sicht kann der Emperador Dark sowohl als Marmor als auch zu den sog. Brekzien (ein dunkelbraunes Gestein mit feiner Körnung und unregelmäßiger, heller Aderung) gerechnet werde. Die unterschiedlichen Farbgebungen hängen meist vom Gehalt des Calcits im Gestein ab.

Naturstein-Badewanne und Schieferfliesen MustangExtravagant und sinnlich - dunkler Naturstein, wie hier der Schiefer Mustang

Alternativen zu Emperdor Dark

Wer sich einen dunklen Naturstein für die Gestaltung der eigenen vier Wände entschieden hat, findet eventuell mit Schiefer Mustang oder dem sehr ursprünglichen Schiefer Black Rustic eine spannenden Alternative für den Innenbereich. Wer ausgefallene Steinzeichnungen anziehend findet, sollte sich das Hartgestein Quarzit etwas näher anschauen. Fliesen wie der schimmernde Deoli Green sind langlebig und dabei stylisher als viele Granitfliesen.

Dank kontinuierlichem Fortschritt in Produktionsverfahren und Design haben sich keramische Fliesen mittlerweile zu einer attraktiven Alternative gemausert. In Optik und Haptik bilden sie den Original-Naturstein fast perfekt nach. Eine Innenraumgestaltung in Marmoroptik ist so auch in beanspruchteren Bereichen wie z.B. Bad und Nassbereich denkbar. Auch Putzmuffel kommen bei Marmor aus Feinsteinzeug auf ihre Kosten – dieses Material verträgt nahezu alles und kann bedenkenlos mit allen handelsüblichen Reinigern gesäubert werden.

Geschrieben von:

Myriam Schmöe

Myriam Schmöe ist Online-Redakteurin bei jonastone. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und präsentiert regelmäßig die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich. In den sozialen Netzwerken bietet sie unseren Kunden eine Plattform für den Austausch mit jonastone und anderen Naturstein-Liebhabern.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Marmorboden
  2. Grüner Marmor
  3. Weißer Marmor
  4. Marmor polieren und schleifen: So geht’s!
  5. Grauer Marmor

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:00 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtubegoogle+