Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Farben von Fliesen in Holzoptik

Von der Natur inspiriert: Stylishe Feinsteinzeugfliesen in akzentreichen Farben

Kein Wunder, dass sie so natürlich und ästhetisch gelungen aussehen! Bei den Farben von Fliesen in Holzoptik stand und steht bei vielen Herstellern wie Rocersa, Mirage oder Marazzi die Natur selbst Pate. Dank modernster Technik und pfiffigen und innovativen Design-Ideen sind Feinsteinzeugfliesen und Terrassenplatten in Holzoptik kaum mehr von echtem Holz zu unterscheiden. Eine wesentliche Rolle dabei spielt hier die Farbe der Holzfliesen, tragen sie doch entscheidend zur Gesamtwirkung bei.

Die beliebtesten Farben bei Holzoptiken stellen wir hier vor! 

Trendfarbe: Grau

An dieser Farbe kommt man nicht mehr vorbei, auch nicht in der Fliesenwelt! Wen wundert’s? Fliesen in Holzoptik grau vereinen Trendbewusstsein und natürlichen Charme mit Leichtigkeit. Italienische Firmen wie Ricchitti haben Bodenfliesen im Sortiment, die Original-Parkett zum Verwechseln ähnlich sehen. Das rauchige Grau erinnert auch bei Marazzis Treverkhome Frassino an Eiche oder Esche und gibt der Raumgestaltung im Innenbereich das gewisse Etwas, ohne zu dominieren.

Fliesen in Holzoptik hellgrau bei jonastone
 

Darf’s ein bisschen heller sein? Zarte Holzmaserungen in hellem Grau machen den urbanen Charme der Feinsteinzeugfliesen Urban Smoke perfekt. Diese Fliesen unserer Urban-Kollektion sind glasiert und durch Rutschfestigkeitsklasse R9 absolut trittsicher. 

Feinsteinfliesen Urban SmokeTrendiges Grau: die Feinsteinfliesen in Holzoptik passen zum urbanen Look, genauso wie zu einem rustikalen Wohnstil

Kurz erklärt: Glasiert und unglasiert

Glasierte Fliesen werden in fünf Abriebgruppen (Abrieb 5 steht für Fliesen, die für die Ansprüche besonders hoch frequentierte Bereichen geeignet sind) eingeteilt und so verschiedenen Anwendungsbereichen zugeordnet. Bei sog. Rutsch-Gruppen (R9 bis R13) handelt es sich dagegen um strukturierte, rutschhemmende Oberflächen der Fliesen oder nachträglich oberflächenrau aufgebrachte Glasuren. 

Info: Alle Fliesen in Holzoptik bei jonastone sind glasiert.

Bei unglasierten Holzopotikfliesen ist die Oberfläche nicht zwangsläufig versiegelt. Aus diesem Grund sollte bei polierten Fliesen nachträglich eine entsprechende Imprägnierung aufgetragen werden, um diese zu schützen.

Dazwischen: Anthrazit

Der coole Bruder von Grau ist ganz klar Anthrazit. Deutlich dunkler und eine Ecke markanter wirken Fliesen in Holzoptik Anthrazit lässig und extravagant zugleich. Weniger rauchig, sondern wie eine kräftige Eiche wirken Feinsteinzeugfliesen und Terrassenplatten in dieser Farbe. Besonders gut dazu passt ein moderner, reduzierter Wohnstil oder ganz klassisch ein dezentes Weiß. 

Hund liegt auf Holzoptikfliesen Urban WhiteAuch die vierbeinigen Bewohner fühlen sich hier wohl

Beige – alles andere als langweilig!

Wie zartes Elfenbein, ein besonders leichter Milchkaffee oder junges Pinienholz: So wirken Fliesen in Holzoptik beige.

Fliesen in Holzoptik beige bei jonastone 

Eine entspannte Gesamtwirkung und ein perfektes Zusammenspiel mit modernem Interieur – Feinsteinzeug Fliesen Urban White zeichnen sich neben den für die Kollektion feinen Holzmaserungen durch einen homogenen Grundfarbton aus. Sie passen sehr gut zu modernen und individuellen Gestaltungsideen, wenn man auf der Suche nach Fliesen in heller Holzoptik ist und es zurückhaltend liebt. 

Creme – sinnliche Zartheit

Nicht nur Naturstein sieht in diesen Farbnuancen einfach traumhaft aus. Auch Fliesen in Holzoptik Creme bringen sinnliche Zartheit in den Innenbereich. Hersteller wie Villeroy & Boch oder Marazzi haben hier Fliesenkollektionen aus Feinsteinzeug, die sich sehen lassen können. So ahmt die Serie Treverkmust geweißte und geölte Holzbretter nach und ist in unterschiedlichen Cremetönen (die zu Teil ins Beige changieren) zu haben. Ein Klassiker stammt aus der Marazzi Kollektion Treverkhome, mit der Fliese Acero, die helles, cremiges Braun von Kirschahorn zum Vorbild hat. 

Natürlichkeit hat viele Farben: Braun

Neben Grün und Blau ist einfaches Braun die Farbe, die uns in der Natur am häufigsten begegnet. Holztöne bieten hier ein großes Spektrum an Schattierungen und Abstufungenm die beweisen, dass Braun nicht gleich Braun ist. Marazzi und Co. hatten hier wieder Naturhölzer im Blick, als sie sich für die Farbegestaltung zweier Bestseller für die Brauntöne der honigbraunen Lärche (Holzoptikfliese Treverkhome Larice) und der warmen Sommereiche (Holzoptikfliese Treverkhome Rovere) entschieden. Beide Holzfliesen zeichnen sich durch feine Holzzeichnungen und Maserungen in der Fliese aus.

Fliesen in Holzoptik braun bei jonastone 

Zeitlos schöne Holzoptikfliesen in sonnigen Tönen: Holzoptikfliesen Urban Honey erinnern mit ihrem honiggoldenen Braunton, der stellenweise ins Mittelbraun reicht, an die Farbe einer jungen Lärche. Fliesen in Holzoptik Urban Caramel greifen dagegen durch ihr ausgeprägteres Braun eine Mischung aus Eichenholz und Ulme auf. Beide Feinsteinzeugfliesen zeichnen sich durch feinste Holzmaserungen aus, die nicht nur erkennbar, sondern auch fühlbar sind. 

Mädchen hört Musik im Wohnzimmer mit Bodenfliesen Urban CaramelNatürliche und moderne Gesamtwirkung mit Fliesen in Holzoptik Urban Caramel
Wohnzimmer mit Fliesen in HolzoptikEdler Look dank Used-Optik und Skandi-Style mit Fliesen Holzoptik Indie Sky!

Dunkelbraun – cool & wärmend zugleich

Fliesen in Holzoptik in dunklen Farben sind ein klares Statement. Wem einfaches Braun zu langweilig ist, der ist bei Fliesen in Holzoptik dunkelbraun genau richtig. Dunkelbraune Holztöne machen die Fliesen Treverkhome Castagno (Kastanie) und Treverkhome Quercia (Vorbild: Eiche) zu dem was sie sind. Während der Braunton der Feinsteinzeugfliesen nach dem Vorbild der Eiche besonders akzentuiert in der Farbe und durch den dunklen Ton cool wirken, verfügen die anderen Fliesen in Holzoptik dunkelbraun über einen warmen, holzigen Rotstich, der Wärme ausstrahlt.

Fliesen in Holzoptik dunkelbraun bei jonastone 

Hello, chic! Der Indie Nova vereint Country-Flair mit modernem Wohnambiente! Reizvolle Kontraste entstehen durch unterschiedliche Dunkelbrauntöne des gleichen Farbspektrums. 

Passt gut zu cleanem Weiß, Industrial Style oder einer ganz individuellen Innenraumgestaltung. Etwas rustikaler in der Gesamtwirkung sind Fliesen in Holzoptik Indie Sky. Hier mischen sich pastellige Grautöne und ein etwas helleres Braun zu einer stimmungsvollen Gesamtkomposition im Holzlook. 

Farbe? Nussbaum!

Der Zusatz im Namen klingt fast etwas musikalisch: Fliesen in Holzoptik Noce. Hinter diesem Zusatz verbirgt sich meist die Farbe des Nussbaumes, ein warmes Braun mit lebhafteren Holzmaserungen. Die Holzstrukturen sind hierbei teils von helleren, teils von dunkleren Brauntönen geprägt. 

Übrigens: Die Farbe Noce gibt es auch bei Naturstein als Travertin Noce Fliesen für innen und Travertinplatten Noce für außen. 

Natürliche Farbe und lebhafte Struktur 

Fliesen in Holzoptik natura – was verbirgt sich dahinter? Diese Farbe bei Feinsteinzeugfliesen oder Terrassenplatten steht für eine besonders ursprüngliche Gestaltung der Holzmaserung und Farbgebung. Authentizitätsfaktor? Hoch! 

Vorzüge von Fliesen in Holzoptik

Warum sollen es gerade Holzfliesen auf Feinsteinzeug in Holzoptik sein? Was spricht für Fliesen in Holzoptik in braun, beige oder creme? Hier die wichtigsten Top-Eigenschaften zusammengefasst.

1. Robust & widerstandsfähig 

Durch den Herstellungsprozess und den Brennvorgang entsteht bei hochwertigen Fliesen eine besonders dichte, widerstandsfähige Steinstruktur. In Kombination mit Holzoptik wird so eine Verlegung der Fliesen in den unterschiedlichen Räumen und Örtlichkeiten möglich: 

Sie wollten schon immer Holz im Bad? Kein Problem: Eine Badgestaltung mit Feinsteinzeug ist dank der wasserabweisenden Struktur von Holzoptikfliesen kein Thema mehr. Auch mit Balkon, Wegen oder Terrassen können mit Feinsteinzeug in Holzoptik problemlos gestaltet werden.

2. Maßhaltig & leicht zu verlegen 

Qualitätsmerkmal Kantenbearbeitung: Wurden die Fliesen maßhaltig produziert, erlauben sie eine einfache Verlegung und die Gestaltung eines schmalen Fugenbildes. 

Sind die Fliesen als „kalibriert“ ausgewiesen, wurden Sie nach dem Brennvorgang mechanisch exakt auf Maß geschnitten, sodass bei der Verlegung keinerlei Maßtoleranzen auszugleichen sind und eine enge Fuge gemacht werden kann. Eine andere Bearbeitung ist das Rektifizieren. Hier haben die Kanten einen 90° Winkel, was ebenfalls eine schmale Fuge ermöglicht.

3. Realistische Optik & Haptik 

Das sinnliche Gefühl lügt nicht: Dank innovativer Herstellungsprozesse und höchster Desin-Ansprüche sehen Fliesen in Holzoptik Beige oder Braun nicht nur authentisch aus – sie fühlen sich mittlerweile auch so an.

4. Guter Halt durch Rutschhemmung

Bei hochwertigen Bodenfliesen aus Feinsteinzeug sind Rutschklassen ein guter Gradmesser für Trittsicherheit. Für Sicherheit und Rutschhemmung sorgen im Innenbereich meist die Rutschklassen R9 und R10, im Außenbereich sind R11 bis R14 üblich.

5. Frostsicher & abriebfest 

Auch Terrassenplatten aus Feinsteinzeug werden immer beliebter. Gute Gründe sprechen dafür: Durch die geringe Wasseraufnahme und feste Struktur sind Platten aus Feinsteinzeug auch bei Temperaturen weit unter Null absolut frostsicher. Dazu kommt eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Abrieb durch Schmutz und Sand.

6. Große Farb- und Designvielfalt 

Feinsteinzeugfliesen von Qualitätsherstellern wie Mirage, Rocersa oder Marazzi verfügen über eine große Anzahl an Farben und Dekoren. Feinsteinzeugfliesen minderer Qualität verfügen meist über lediglich 3-5 Dekore (auch „Stempel“ oder „Gesichter“ genannt), sodass sich Zeichnungen und Muster häufiger auf der verlegten Fläche wiederholen.

Sie interessieren sich für Fliesen in Holzoptik? Schauen Sie sich doch mal bei uns um, oder bestellen Sie gleich ganz einfach ein Muster. 

Bei Fragen zu unseren Fliesen sind wir gerne für Sie

Paar sitzt auf Feinsteinboden Indie NovaAuthentische Holzoptik trifft beste Feinsteinzeug-Eigenschaften und Top-Qualität!

Geschrieben von:

Myriam Schmöe

Myriam Schmöe ist Online-Redakteurin bei jonastone. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und präsentiert regelmäßig die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich. In den sozialen Netzwerken bietet sie unseren Kunden eine Plattform für den Austausch mit jonastone und anderen Naturstein-Liebhabern.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Mirage
  2. Feinsteinzeugfliesen reinigen
  3. Feinsteinzeug im Bad
  4. Die Qualität von Feinsteinzeug
  5. Fliesen aus Feinsteinzeug schneiden
  6. Terrassenplatten aus Feinsteinzeug

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:00 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtubegoogle+