Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Wohnstile – ein Überblick

Individuelle Wohnwelten und Stile in Kombination mit Naturstein kennenlernen

Travertin-Light-Fliesen-mit-einer-freistehenden-Badewanne

Wohnen und Einrichten: Ein Dauerbrenner, der immer mehr Menschen zum Selbstgestalten der eigenen vier Wände motiviert und begeistert! Unterschiedlichste Wohnstile bieten eine Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten: Farben, Stoffe, Deko-Elemente, aber auch unterschiedlichste Materialien und Baustoffe prägen Wohntrends und Einrichtungsideen. Da fällt es schwer, sich zu entscheiden! 

Welche Wohnstile sind beliebt, welche Merkmale und Materialien zeichnen sie aus? 

Wir geben einen Überblick und verraten Ihnen in einer kleinen Wohnberatung, welchen Naturstein Sie zu Ihrem favorisierten Wohnstil am besten kombinieren können! 

Die Klassiker: Diese Wohnstile sind Dauerbrenner

Manche Wohnstile sind wahre Evergreens: resistent gegen kurzlebige Modeerscheinungen und über eine Stilepoche hinaus prägend und beliebt. Drei absolute Dauerbrenner, die auch Überkategorien zu anderen Stilen bilden, stellen wir hier vor. 

Kundenfoto: Schiefer-Fliesen Mustang, verlegt im Wohnzimmer mit PärchenEin moderner Natursteinboden, der vor allem großflächig verlegt eine tolle Wirkung entwickelt

Moderner Wohnstil: Wenn Funktionalität gut aussieht

Mit Blick auf das Funktionale und Nützliche von Einrichtung und Mobiliar sollten nicht nur Kunst und Handwerk verbunden werden, sondern auch der verspielten, romantischen und teils pompösen Art des Einrichtens vor 1900 eine klare Absage erteilt werden. Charakteristisch für einen modernen Einrichtungsstil sind nach allgemeiner Auffassung heute klare, puristische Formen, reduzierte Deko und geometrische Muster in Architektur und Wohnraumgestaltung.

„Modern“ wird häufig als Sammelbegriff verwendet und kann verschiedene Unter-Kategorien und Strömungen wie den Industrial Style oder modernes BAUHAUS umfassen.


Zu einem modernen Wohnstil passen großformatige Schieferfliesen gut: Greifen die Linienführung und entspannte Reduktion der Einrichtung auf und können gleichzeitig durch ihre natürliche Textur einen spannenden Kontrast setzen. Lesen Sie mehr über modernes Wohnen mit Naturstein in unserem Beitrag. 

Gemütliche Sitzecke im mediterranen FlairBringt südländische Lebensfreude ins Haus und auf die Terrasse: der mediterrane Wohnstil

Mediterraner Wohnstil: Urlaub für Zuhause

Ein bisschen Urlaubsflair in die eigenen vier Wände bringen: mediterraner Wohnstil ist nicht nur outdoor, bei einer südländischen Terrassengestaltung, ein Hit! Es gibt verschiedene lokale Einflüsse die, je nach angrenzendem Land, unterschiedliche Akzente in diesen Stil einbringen. Holz und Naturstein spielen als verbindende Elemente eine große Rolle. Farbenfrohe Akzente in Ockertönen und anderen warmen Farben, Terrakotta und mediterrane Pflanzen machen die Klaviatur der passenden Wohnideen genau so rund wie ein passender Natursteinboden. Getrommelte Travertine haben hier eindeutig die Nase vorne. Hier lesen Sie mehr über den mediterranen Wohnstil.

Wellness-Bad mit Holz und Travertinfliesen RusticRustikal kann so edel sein: dieses Wellnessbad ist Landhausstil deluxe!

Landhausstil: Gemütlichkeit mit Charme

Eine Wohnidylle, die Gemütlichkeit ausstrahlt und mit lokalen Varianten und unterschiedlichen Akzentuierungen begeistert: den Landhausstil gibt es nicht nur in der Variante „bayerisches Bauernhaus“, sondern auch als „Brit Chic“, mit einem Schuss Opulenz. Oder mit kleinen „Fehlern“ und charmanten Gebrauchsspuren bei „French Country“. Bauernschränke, verspielte Ornamente und Muster auf Textilien verleihen den Details beim Einrichtungsstil den letzten Schliff. Auch wenn viel Holz (besonders Holzdielen) bei diesem Wohnstil den Ton angibt, passen auch Natursteinfliesen und Natursteinplatten aus Travertin und Kalkstein stimmig zu diesem Wohnstil. Erfahren Sie mehr über Fliesen im Landhausstil

Travertin-Fliesen Medium Line mit Frau am FensterGanz schön edel und absolut zeitlos: der klassische Wohnstil sieht immer gut aus!

Klassischer Wohnstil: Luxuriös und zeitlos!

Zurückhaltung? Aber warum denn?! Ein klassischer Wohnstil zeichnet sich durch Eleganz, besondere Langlebigkeit und hohe Qualität aus. Es werden Materialien wie Holz oder Naturstein verwendet. Einrichtung und Dekoration sind zeitlos-elegant und ebenfalls von hoher Qualität. Farben und Formen sind bei der Inneneinrichtung dezent und stilvoll und dabei vielseitig kombinierbar. Generell darf es gerne mal etwas imposanter und teurer werden: Hochwertige, dunkle Möbel aus Massivholz, Kronleuchter, Kerzenständer und schwere Vorhänge sind nicht untypisch. Besonders polierter Marmor, aber auch andere Natursteinböden mit edlem Look wie Quarzitfliesen oder geschliffener Travertin vervollständigen die noble Wirkung dieses Stils. Hier mehr lesen über klassischen Wohnstil

Weitere Einrichtungsstile und Stilmix

Es gibt Wohnstile, die greifen unterschiedliche Elemente von den „großen Wohnstilen“ auf, variieren diese, oder bringen noch ganz andere Wohnideen und Akzente über Dekoration und Mobiliar ein. Diese fassen wir hier unter „Einrichtungsstile“ zusammen. Lokale Varianten, aufregende Kombinationen haben interessante Unterwohnstile, mehrere Stilmixe und kreative Einrichtungsideen hervorgebracht. Ein paar der beliebtesten Einrichtungsstile hier im Kurzportrait: 

Bewusst auf alt und benutzt getrimmt: Shabby ChicBewusst auf alt und benutzt getrimmt: Shabby Chic

Shabby Chic und Vintage

Shabby heißt übersetzt „schäbig“ – dies ist jedoch nicht negativ besetzt, sondern spielt auf die typische Optik dieses Stils an. Besonders unperfekte Oberflächen in  Weiß oder Cremefarben,  lackierte Schränke, Kommoden und Tische mit gewollten Kratzern und Makeln sind für ihn typisch. Häufig werden historische Möbelstücke mit „Patina“ in Szene gesetzt, oder ein modernes Möbelstück bewusst so bearbeitet, dass es benutzt und älter wirkt. 

Vintage bedeutet alt, altmodisch. Möbel in diesem Stil besitzen ihre eigene, individuelle Geschichte und erzielen so durch die ihre Optik eine gewisse Nostalgie. Vintage-Möbel haben „echte“ Gebrauchspuren; meist sind es Originale aus den 1920er bis 1970er Jahren. 

Sowohl bei Shabby Chic als auch beim verwandten Vintage Stil  besteht das Basisgerüst aus Möbeln und Accessoires im Used-Look.

Der grundlegende Unterschied dieser beiden Styles ist der, dass der Vintage-Stil sich eher am klassischen Wohnstil orientiert und nicht so romantisch und feminin wirkt.

Marmor, Travertin aber auch Schiefer bilden eine wirkungsvolle Grundlage für diese Wohnstile.

Boheme/Boho-Look

Nicht nur Weltenbummler und Blumenkinder lieben den Boho-Look! Wie der Name („Bohemian“ steht hier für ein kreatives, weltoffenes Künstlermilieu verrät):  Dieser Wohnstil ist mit orientalischen Lampen, Decken mit Azteken Mustern und handgewebten Teppichen ein Trendwohnstil, der für Weltoffenheit und Individualismus steht. Landhauselemente werden hier effektvoll mit Retro-Einflüssen gemischt, bewusst Stilbrüche erzeugt um sich mit Mustermix und Co. von der Masse abzuheben. Credo: Anything goes! Je nach lokaler Variante können elfenbeinfarbene Travertine, aber auch dunkle Schiefer oder effektvolle Quarzite diesem Stil noch die Krone aufsetzen. 

Badezimmer-mit-Travertin-Light-Fliesen-und-freistehender-WanneDer Boho-Look bringt Folk-Elemente mit ins Spiel, die nicht nur Globetrottern gefallen!
Kundenfoto Black Rustic Schiefen in der Küche mit SchalenstuhlPurismus trifft Folk, trifft Natur: das ist der Skandinavische Wohnstil!

Skandinavischer Wohnstil

Geradliniges, schlichtes Holz, helle und freundliche Farben und eine klare Formgebung: Der nordische Stil ist bodenständig und verzichtet auf Schnörkel, Verzierungen oder andere modische Auffälligkeiten. H&M in der Mode und IKEA haben den nordischen Look unter den Wohntrends bekannt gemacht, dessen Funktionalität und coole Designs sehr geschätzt werden. Offene und weitläufige Wohnräume, funktionale Architektur und viel Holz: Das alles zeichnet skandinavisches Design aus. Bei Möbeln und Deko sind Naturmaterialien wie Holz und Stein zentral. Der Skandinavische Wohnstil ist eine gelungene Verbindung von moderner Geradlinigkeit und folkloristischem Lokalkolorit aus dem Landhausstil. Mehr zum Skandinavischen Wohnstil in unserem Artikel lesen.

Arbeitszimmer im Industrial Style auf Schiefer Mustang FliesenWarmes Licht lässt den Schieferboden strahlen. Der Arbeitsbereich im Industrial-Style macht Lust zum Arbeiten.

Maritimer Stil

Sehnsucht nach Meer trifft auf Erholung und eine Farb-und Themenwelt im Matrosen-Look: das ist der Maritime Stil. Blau, Weiß und Rot dominieren die Farbpalette. Die Möbel sind meist aus hellem Holz oder Weiß und bei Deko und Interieur tauchen häufig Leuchttürme und Fische auf. Ein Wohnstil, der moderne Elemente und Farben mit regionalen Landhauselementen verknüpft. Zu dieser hellen, freundlichen Wohnwelt passen cremfarbene Travertine sehr gut. 

Industrial Style

Unbestreitbar ein Kind des modernen Wohnstils! Reduziertes Mobiliar trifft auf Lagerhauscharme: der Industrial Style kam ursprünglich aus New York und machte aus der Not eine Tugend, als große Fabrikhallen und Lofts zu Wohnräumen umgestaltet wurden. Grobe oder verputzte Wände, natürliche Fußböden und Mobiliar im Used-Look oder auch edle Designerstücke  geben diesem Wohnstil seinen besonderen Charme. Elemente wie Stein, Chrome und Metall  gehören genauso  dazu wie gedeckte Farben. Sichtbare  Balken oder Stahlträger machen einen Raum perfekt unperfekt. Besonders gut passen in diese großzügigen, modernen Räume Schieferfliesen im XL-Format. Mehr zum Industrial Style lesen.

 Eine Einrichtung im Retro-Stil liegt aktuell im Trend und wird garantiert nicht langweilig.Eine Einrichtung im Retro-Stil liegt aktuell im Trend und wird garantiert nicht langweilig.

Retro Style

Der Retro Style oder Retro Stil besinnt sich auf die stilvollen Möbel der 1950er bis 1970er Jahre zurück und bringt den Glanz vergangener Jahrzehnte zurück. Viele „Wohnklassiker“ unter den Möbeln entstanden in dieser Zeit. „Retro“ ist aber nicht mit dem ewig Gestrigen gleichzusetzen, sondern kann und wird oft  mit modernen Elementen kombiniert. Neben natürlichen Materialien wie Holz und Stein finden sich hier auch Kunststoffelement und immer wieder Knallfarben und geometrische, schwungvolle  Muster auf Textilien oder Tapeten. Wegen der geschwungenen Formgebung der Retro-Möbel tragen diese auch häufig den Namen Formmöbel, deren Funktionalität eine große Rolle spielte. Typische Möbelstücke: Nierentische, Panton Hängeleuchten, Bezüge in satten Senftönen oder ein alter Sekretär aus Teak-Holz. Mehr zum Retro Stil hier lesen.

Feminin, verspielt und zart: typisch für den Romantischen Wohnstil!Feminin, verspielt und zart: typisch für den Romantischen Wohnstil!

Romantischer Stil

Blumenmuster, weiße Möbel, ausgewählte Dekoration – die charakteristischen Einrichtungsideen von Romantik-Fans zeichnen sich  durch viele verspielte Details und zauberhaft schönen Stücke aus, die für ein gemütliches Ambiente sorgen. Dieser Look hat durch die Farbpalette (Weiß, helle Pudertöne) und verspielten Accessoires eine zarte, feminine Note, die stark an den Landhausstil erinnert. Bei Mobiliar und Deko-Element darf es gerne etwas mehr sein: verschlungene Ornamente, ein pompöses Himmelbett, viele Kissen und feingliedrige Möbel verpassen dem Wohnraum einen Look wie im Märchen. Mehr zu romantisch Wohnen hier:

Exotisches Flair mit dunklem Holz und glänzendem Naturstein: das ist der Kolonialstil!Exotisches Flair mit dunklem Holz und glänzendem Naturstein: das ist der Kolonialstil!

Kolonialstil

Exotisches Flair mit ganz viel Naturmaterialien wie  Leder, Leinen und dunkles, schweres Holz: Der Kolonialstil wird durch die Kulturen verschiedenster Regionen der Welt, wie z.B. Afrika und Südamerika,  geprägt. Hölzer werden meist naturbelassen verarbeitet, dunkle Ziernähte, Nägel und dunkle Lederbezüge sind typisch für diesen Stil. Charakteristikum bei den Sitzmöblen: der klassische Chesterfield-Look. Deko-Elemente sind rustikal gehalten häufig Jagdtrophäen nachempfunden und Animal-Prints sind häufig zu finden. Als Bodenbelag ist Marmor und Travertin passend.

Egal, für welchen Wohnstil Sie sich für Ihre vier Wände oder den Außenbereich letztendlich entscheiden: mit einem Natursteinboden schaffen Sie eine charaktervolle Grundlage, die zu (fast) allen Wohnwelten und individuellen Einrichtungsideen passt! 

[Fotos rechts (von o. n. u.): fünftes © ulianna19970, neuntes ©phorploy, zehntes © ulianna19970, elftes ©  fothoss/ Fotolia.com.]

Geschrieben von:

Myriam Schmöe

Myriam Schmöe hat viele Texte für jonastone verfasst. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und hat den Überblick über die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Rustikaler Stil
  2. Die mediterrane Terrasse
  3. Der Mediterrane Wohnstil
  4. Landhaus-Stil: Was schon die Fugger hatten, gefällt bis heute.
  5. Modernes Wohnen mit Naturstein
  6. Welcher Naturstein passt zu mir?
  7. Verschiedene Formate aus Naturstein
  8. Naturstein im Bad
  9. Naturstein in der Küche
  10. Naturstein imprägnieren

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:00 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtube