Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Afrikanischer Schiefer

Markante Schönheit von einem vielfältigen Kontinent

Schieferboden im Gegenlicht
Das ist kein afrikanischer Schiefer - aber dieses Foto zeigt, wie der immer beliebtere Bodenbelag in einem schönen Haus wirkt.Das ist kein afrikanischer Schiefer - aber dieses Foto zeigt, wie der immer beliebtere Bodenbelag in einem schönen Haus wirkt.

Wie das Land, so die Steine- kulturelle und landschaftliche Vielfalt, Lebensfreude und intensive Farben werden häufig mit Afrika in Verbindung gebracht. Charme und einen besonderen natürlichen Charakter versprüht auch ein besonderer Naturstein aus diesem Teil der Erde: afrikanischer Schiefer.

Edel afrikanische Schieferfliesen und schicke Alternativen

Von leuchtenden Farben, über ein sattes Anthrazit bis zu einem hellen Grau- afrikanischer Schiefer ist so facettenreich! Neben Porto Schiefer, brasilianischem Schiefer oder indischem Schiefer muss er sich nicht verstecken. Ein paar besondere Sorten vom Kontinent des Fernwehs und schöne Alternativen aus unserem Sortiment wollen wir hier vorstellen.

Wandverblender Schiefer Peacock Multicolor seitlichFarbfeuerwerk für die Wand: Buntschiefer

Exotische Farbenpracht- gibt’s auch als Wandverblender

Wer braucht schon „Indian Summer?“ Bunte Farbenpracht, opulente Muster und wilde Zeichnungen- das ist African Autum(n). Dieser Schiefer bannt die afrikanische Seele förmlich in Stein und wirkt wie ein farbenfrohes Gemälde eines Sonnenuntergangs in der Savanne: Violett, Rot, Gelb und Grün schimmer dieser afrikanische Schiefer und ähnelt dem aus Indien stammenden Schiefer Peacock somit am stärksten. Diese Fliesen versprühen exotische Wildromantik und lassen nicht nur die Herzen von Künstlern und Liebhabern ausdrucksstarker Farben höher schlagen.

Übrigens: Schiefer sieht auch an der Wand gut aus: der Schiefer Mulitcolor wirkt auch als Wandverblender beeindruckend schön!

Offenes Wohnzimmer mit Schieferfliesen MustangSchieferfliesen im geräumigen Wohnzimmer geben der rustikalen Einrichtung eine moderne Note

Nobles Dunkelgrau

Mit edlen dunklen Anthrazittönen hüllt sich der Schiefer Silver Blue in ein besonders nobles Gewand. Durch diese naturgegebene trendige Farbgebung ist er ideal, um sowohl ein modernes Wohnambiente als auch einen im klassischen Stil gestalteten Wohnraum stimmungsvoll zu ergänzen. Eine Alternative für diesen afrikanischen Schiefer kommt aus Brasilien: Auf den ersten Blick sieht Schiefer Mustang seinem afrikanischen Bruder zum Verwechseln ähnlich und ist eine ideale Alternative für zahlreiche Wohnstile und Gestaltungsideen. 

Schiefer-Fliesen Grey Slate aus der FroschperspektiveSchiefer Grey Slate: Seine Struktur ist sehr homogen und seine Farbgebung relativ einheitlich

Dezente Trendfarbe

Ebenfalls modern, aber deutlich dezenter wirkt Schiefer Silver Grey mit seinen zarten Grautönen und einer homogenen Textur, die noch von einem leichten Blauschimmer abgerundet wird. Die gleichmäßige Farbgebung lässt Raum für Kreativität und individuelle Gestaltungsideen. Natursteinfliesen, die dezent den Boden aufwerten, ohne sofort die komplette Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Ebenfalls aus Brasilien stammt der Schiefer Grey Slate, der seinem Verwandten aus Afrika in Sachen Farbgebung und dezenter Strukturierung in nichts nachsteht. Wer es harmonisch, aber mit Chic, mag, findet hier eine schöne Variante zu afrikanischen Schieferfliesen. 

Weitere bekannte afrikanische Schiefe

Da war noch nicht alles! Wie die Länder Afrikas so haben auch die unterschiedlichen Schiefersorten des Kontinents ein besonderes Erscheinungsbild. Hier einige der bekanntesten: 

  • Bookraal Limonitschiefer:  Dieser dunkelgelbe, ausgesprochen schönen Naturstein, kommt aus Südafrika. Seine Farbe verdankt er – wie auch andere Natursteine – dem Mineral Limonit (auch Brauneisenstein genannt).
  • Silver Grey: dieser graue Schiefer wird nicht nur aus Afrika, sondern auch aus Indien beschafft.
  • African Gold slate: Dieser Stein wirkt beim Anschauen zwar auch farbenfroh, erscheint  insgesamt ruhiger als der Peacock-Schiefer.
  • Multi color: Ohne Zweifel ist der Gebrauch dieses Steinnamens sehr häufig. Ist es afrikanischer Schiefer, können Sie einen Naturstein erwarten, der sogar mehrschichtig bunt wirkt.
  • Rosa Stone: Im Gegensatz zum Namen erscheint dieser afrikanische Schiefer auf den ersten Blick fast wie klassisch beiger Travertin. 
  • West Country: Schwarz, blau, sogar ein bisschen gelb – so lässt sich dieser afrikanische Schiefer beschreiben.
Schiefer-Fliesen Grey Slate mit Dekoration und PalmzweigGroßzügige Schieferungen verleihen dem Stein aufregende und doch dezente Muster

Afrikanischer Schiefer: Wissenswertes und Praktisches

Hauptsächlich wird afrikanischer Schiefer im Süden Afrikas gewonnen. Abbau und Verarbeitung des Schiefers sind auf europäische Einwanderer zurückzuführen. 

Zunächst hauptsächlich als Dachabdeckung verwendet, wurde Schiefer später verstärkt als Bodenbelag genutzt.

Charakteristisch für afrikanischen Schiefer ist die stärker gespaltene, sehr rustikal wirkende Oberfläche, die dadurch sehr rutschfest ist. Typisch für das Material: Schieferfliesen speichern Wärme sehr gut und eignen sich daher besonders in Kombination mit einer Fußbodenheizung. 

Übrigens: Outdoor sorgen Schieferplatten für ein Plus an Wärme. Auch lange nach Sonnenuntergang geben sie noch die Wärme der Sonnenstrahlen ab.

Schiefer Peacock-Fliesen, Detailaufnahme mit FlechtkorbEin Farbvertiefer kann die Farben des Buntschiefers noch mehr hervorheben!

Von Natur aus pflegeleicht eignet sich Schiefer ausgesprochen gut für beanspruchte Räumlichkeiten wie Küche oder Bad. Wir empfehlen aber wie bei allen Natursteinen eine Imprägnierung, um den Natursteinboden vor zusätzlich hartnäckigen Verschmutzungen und Flecken zu schützen. Mehr zur Reinigung von Natursteinfliesen lesen Sie hier. 

Egal, ob Sie sich für einen Hauch Afrika für Ihren Boden oder einen alternativen Schiefer entscheiden: Das natürliche Flair dieses besonderen Natursteins ist einzigartig. 

Geschrieben von:

Infos, Inspiration und praktische Tipps: Spannende Texte mit viel Know-How rund um das Thema Fliesen & Platten und attraktive Anregungen für tolle Wohnraumgestaltung von dem jonastone-Redaktionsteam.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Brasilianischer Schiefer
  2. Naturstein in Grau: Trend trifft Trend
  3. Modernes Wohnen mit Naturstein
  4. Indischer Schiefer
  5. Naturstein im Bad
  6. Wohnstile – ein Überblick
  7. Skandinavischer Wohnstil

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:00 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtube