Mauersteine aus Naturstein mit natursteinverkleideter Treppe und Pflanzen in der linken Bildhälfte

Mauersteine aus Naturstein

Schöne Akzente für Ihren Garten!

Natürliches Flair im Outdoorbereich – mit Mauersteinen aus Naturstein wird dieser Traum Wirklichkeit!  Kalkstein, Granit, Gneis & Co – entdecken Sie unser Sortiment!

Mauersteine aus Granit
Mauersteine aus Kalkstein
Mauersteine aus Travertin
Mauersteine aus Quarzit
Mauersteine aus Gneis
Universalsteine aus Granit

Welche Natursteine eignen sich als Mauersteine?

Hartgesteine wie Granit, Quarzit oder Gneis eignen sich besonders gut für die Verwendung als Mauersteine. Ihre extrem robuste Struktur ist wie geschaffen für die Verwendung Outdoor.

Aber auch Kalkstein und Travertin können problemlos als Mauersteine genutzt werden und bringen mit ihrer charakteristischen Optik modernes und mediterranes Flair in den Garten.

Welche Gestaltungsmöglichkeiten bieten Mauersteine aus Naturstein?

Mauersteine aus Naturstein werden vorrangig zum Errichten von dekorativen Gartenmauern verwendet. Sie können aber auch einen sehr praktischen Nutzen erfüllen und beispielsweise als Hangbefestigung oder Beeteinfassung genutzt werden. 

Der kreativen Gestaltung sind durch unterschiedlichste Mauersteintypen keine Grenzen gesetzt:  

  • Eine dezent rustikale Wirkung haben Mauersteine mit gespaltenen Sichtflächen, während die nicht sichtbaren Seiten gesägt oder gestrahlt sind
  • Mauersteine, die allseits gesägt & getrommelt sind, wirken besonders edel.
  • Besonders natürlich und antik wirken Mauersteine mit spalt- und naturrauen Sichtflächen und rustikal zurückgeschlagenen oder getrommelten Kanten

Schrägansicht auf Travertin-Mauer

Welche Eigenschaften haben Naturstein Mauersteine?

  • Robust: Durch ihre Entstehungsprozess sind Natursteine langlebig und widerstandfähig. 
  • Frostfest: Kalte Temperaturen können den Mauersteinen nichts anhaben, wenn sie fachgerecht gesetzt sind.
  • Tolle Optik: Natürlicher Charme für den Garten mit schönen Natursteinfarben und –strukturen! Nur Mauersteine aus Naturstein wirken so schön!

Mehr Infos zu Mauersteinen aus Naturstein finden Sie auch in unserem Magazinartikel!

Wie werden Mauersteine aus Naturstein verlegt? 

Mauersteine aus Naturstein können je nach Mauersteintyp auf unterschiedliche Weise verlegt werden.

Die meisten Mauersteine werden auf einem Betonfundament mit darunterliegender Frostschutzschicht verklebt. Die erste Reihe Mauersteine wird auf eine dickere Mörtelschicht gesetzt, während die folgenden Reihen, wenn die Mauersteine glatte Lager- und Stirnseiten (nicht sichtbare Seiten) aufweisen, mit Montagekleber aufgebracht werden können. Im Falle von spaltrauen Mauersteinen ist die Verwendung von Mörtel für die weitere Verlegung ratsam, da dieser sowohl als Kleber als auch als Fugenmaterial dient.

Manche Mauersteine können ohne jegliche Verwendung von Kleber als Trockenmauer auf ein Schotterfundament aufgeschichtet werden.
In jedem Falle sollten Sie bei der Verlegung das Entstehen von Kreuzfugen vermeiden, da diese die Stabilität Ihrer Mauer oder Einfassung beeinträchtigen.

Mehr Infos erfahren Sie in unserem Magazinartikel Mauersteine verlegen

Wie reinigt man Mauersteine aus Naturstein?

Einfach hin und wieder mit klarem Wasser abspritzen reicht bei Mauersteinen aus Naturstein völlig aus. Bei Verfärbungen und hartnäckigem Schmutz hilft ein Grundreiniger.