Getrommelte Kalksteinfliesen im Römischen Verband in Wohnzimmer mit grauer Couch und Beistelltisch aus Glas

Kalksteinfliesen

Kalkstein für den Innenbereich

Kalksteinfliesen sind in ihrer Wirkung meist dezent und warm, gleichzeitig schaffen sie ein elegantes, hochwertiges Flair in den Wohnräumen. Kalkstein – ganz gleich, ob das Original aus Naturstein oder auch aus Feinsteinzeug – dominiert den Raum nicht, sondern unterstreicht vielmehr die Individualität der Einrichtung. Nicht zuletzt wegen Ihrer oftmals sehr homogenen Farbgebung sind Kalksteinfliesen daher sehr beliebt. Damit Sie lange Zeit Freude an ihrem Steinboden haben, empfehlen wir unser geprüftes Verlegezubehör.
Kalkstein-Fliesen
Zarte, homogene Farbtöne, freundliche Wirkung, edler Gesamteindruck: Kalksteinfliesen erzeugen ein elegantes und hochwertiges Flair in Ihren Wohnräumen. Der dezente Charme dieses Natursteins lässt schönes Interieur besonders gut zur Geltung kommen und unterstreicht jeden Wohnstil auf hochwertige Art und Weise! Alles Wissenswerte zu Kalksteinfliesen lesen Sie hier.

 

Typisch Kalkstein: die dezent-elegante Ausstrahlung

Einige Steine haben eine besonders edle Wirkung – neben dem klassischen Marmor oder dem silbrig schimmernden Quarzit ist Kalkstein ebenfalls ein Naturstein mit exklusivem und hochwertigem Flair. Die zarten, meist homogenen Farben entwickeln mit einer getrommelten, geschliffenen oder natursamt gebürsteten Oberfläche eine helle, edle Gesamtwirkung, die Wohnräume entschieden aufwertet. Die leichte, cremefarbene Kalksteinoptik ist auch bei Fliesen aus Feinsteinzeug äußert beliebt.

Katze liegt auf Kalksteinfliesen
Hell, leicht, dezent: Mit ihrer zarten Farbgebung haben Kalksteinfliesen eine edle Wirkung.

Farben von Kalksteinfliesen

In seiner ursprünglichen Form ist Kalkstein immer weiß, erst durch Beimengungen von Tonmineralien (wie beispielsweise Eisen) erhält er seine verschiedenartigen Farbtöne. Die meisten Kalksteine haben eine helle Farbe, es kommen aber auch kräftigere Varianten vor, deren Farben dunkelgraue Töne zeigen.

Leichte Eleganz: Kalksteinfliesen Cleopatra light

Cremiges Weiß und helle Pastelltöne: Die Kalksteinfliesen Cleopatra Light begeistern mit ihrer leichten Ausstrahlung. Die vorwiegend einheitlichen Grundtöne werden vereinzelt mit dezenten Musterungen aufgelockert und erzeugen eine elegante Wirkung für Ihre Wohnräume.

Sehr hell und homogen: Kalksteinfliesen Miros

Reine, cremig-weiße Farbgebung – die Kalksteinfliesen Miros zeigen sehr einheitliche und helle Töne.

Die zartweiße und makellose Erscheinung dieser Natursteinfliesen ist vor allem für Liebhaber moderner und geradliniger Wohnraum-Gestaltung geeignet, passt aber mit seinen dezenten Farbtönen auch gut zu jedem anderen Wohnstil.

Kalkstein-Fliesen Miros gebürstet mit zwei grünen Dekovasen
Die Kalksteinfliesen Miros mit ihrer einheitlichen und hellen Farbgebung setzen jeden Wohnstil elegant in Szene.

Feinsteinzeug-Fliesen mit Kalksteinoptik

Die creme-weißen und zart-beigen Töne hellen Kalksteins sehen auch bei Fliesen aus Feinsteinzeug mit Kalksteinoptik schön und elegant aus. Die Fliesen in Kalksteinoptik Italian Beige sind zudem mit leichten pastellfarbenen Aderungen und Marmorierungen durchzogen, die an wolkige Strukturen wie beim Travertin oder Juramarmor erinnern.

Streichelzarte Oberflächen durch Bearbeitung

Zu den optischen Vorzügen von Kalksteinfliesen kommt die besonders angenehme Haptik der veredelten Oberflächen. Mit getrommelter oder gebürsteter Bearbeitung wird die Oberfläche der Fliese außerordentlich zart und weich. Gerade die gebürstete Oberfläche, bei der der Naturstein mit speziellen Bürsten bearbeitet wird, an deren Enden sich kleine Schleifkörner befinden, lässt ihn zu einem wahren Fußschmeichler werden. Dadurch behält der Stein seine natürliche Ausstrahlung bei und wirkt dennoch äußerst modern. Der bildschöne Naturstein ist auch in geschliffener Form vor allem für diejenigen interessant, die besonderen Wert auf Geradlinigkeit und Minimalismus setzen. Geschliffene Kalksteinfliesen lassen sich dank ihrer modernen und klassischen Wirkung mit einer Vielzahl an Möbeln und Einrichtungsstilen kombinieren.

Pflege und Reinigung von Kalksteinfliesen

Die Alltagspflege von Kalkstein ist nicht aufwändig. Die beste Basis gegen Verunreinigungen ist eine Imprägnierung (z. B. von Lithofin). Denn das Mittel legt sich wie ein unsichtbarer Schleier auf den Naturstein und vermindert dessen Saugfähigkeit. Also kein Problem, wenn mal was daneben geht – einfach zügig aufwischen und alles schaut wieder gut aus!
Wer zusätzlich regelmäßig zum Besen greift und gründlich durchfegt, der sorgt dafür, dass die Kalksteinfliesen noch länger aussehen wie neu. Denn so werden sie von unliebsamen Staub, Steinchen und anderen Partikeln befreit. Beim Nasswischen sollte bedacht werden, dass Kalksteinfliesen so wie Marmorfliesen säureempfindlich sind. Viele Reiniger enthalten oftmals Säuren oder Tenside und sind damit für die Reinigung ungeeignet. Greifen Sie lieber zu milden, auf Natursteine abgestimmte Reiniger, die Ihre Kalkstein-Fliesen schonend pflegen und sie wieder zum Strahlen bringen. Mehr zu Reinigung und Pflege von Kalkstein lesen Sie hier.

Praktisch: Verlegung von Kalksteinfliesen

Die Verlegung von Fliesen aus Kalkstein ist nicht schwer. Sie sind in der Regel maßhaltig (Stärke 7-12 mm, Abweichung Fliesendicke von ca. 1 mm) und werden im sog. Dünnbettverfahren verlegt. Mehr zur Verlegung von Kalksteinfliesen erfahren Sie in unserem Artikel.
Bei Feinsteinzeug-Fliesen in Kalksteinoptik bietet sich das kombinierte Verlege-Verfahren an – neben dem Estrich wird auch die Fliesenrückseite mit Fliesenkleber bestrichen. Damit wird eine gute Bodenhaftung erzielt. Alle Infos zur Verlegung von Feinsteinzeug lesen Sie hier!

Türkisfarbenes Sofa und Beistelltisch auf Fliesen in Kalksteinoptik von oben
Die typische Kalksteinstruktur wird durchzogen von vereinzelten, feinen Aderungen (Couch: BoConcept Mannheim)

Kuschelige Kombi: Kalksteinfliesen und Fußbodenheizung

Behagliche Wärme gibt der angenehmen Wirkung von Kalksteinfliesen mit ihren hellen Cremefarben einen besonderen Reiz. Da Fliesen aus Naturstein und Feinsteinzeug über hervorragende Wärmeleitfähigkeit verfügen, ist eine Fußbodenheizung hier ideal. Nicht nur Bodenfliesen, auch Wandfliesen können mit einer speziellen Heizung wunderbar Wärme spenden – für ein kuscheliges Wohlgefühl von allen Seiten! Mehr zu Steinböden und Fußbodenheizung erfahren Sie hier.

Schuhe auf Feinsteinfliesen Italian Beige
Für Kalksteinfliesen milde Reiniger verwenden. Feinsteinzeug-Fliesen in Kalksteinoptik können mit jeder handelsüblichen Wischpflege gereinigt werden

Terrassenplatten aus Kalkstein – Eleganz für den Outdoorbereich

Auch in Garten und Terrasse überzeugen Terrassenplatten aus Kalkstein mit ihrer hochwertigen und eleganten Wirkung. Grautöne, entweder homogen oder mit spannenden Kontrasten versehen, sorgen für eine moderne und exklusive Wirkung Ihres Außenbereichs und harmonieren perfekt zu trendigen Gartenmöbeln oder farbigen Akzenten. Ist die Oberfläche der Terrassenplatten zudem geflammt, kommt dies der Rutschfestigkeit zugute – ideal für Terrassen und Gehwege aus Kalkstein.

Kalksteinfliesen – woher kommen sie?

Das Sedimentgestein Kalkstein ist auf allen Kontinenten weit verbreitet. In Europa befinden sich große Kalksteinvorkommen, hier vor allem im mittleren und südlichen Teil Deutschlands. Es gibt ganze Landschaften, die überwiegend von Kalkstein geprägt sind. Besonders bekannt ist hierbei das Altmühltal mit dem Jurakalkstein und Solnhofener Plattenkalk.
Blaustein-Platten Azur Terrasse mit Sitzecke und Pool
Hochwertiges Outdoor-Ambiente mit Kalkstein Blaustein Azur