Küche mit Betonoptik-Fliesen Pure Clay

Fliesen in Betonoptik

Fliesen in Betonoptik: Urbanes Wohnen im Trend

Wandlungsfähig und vielseitig - Fliesen in Betonoptik begeistern mit urbanem Flair und modernem Schick!

Betonoptikfliesen überzeugen mit Top-Eigenschaften wie Robustheit, pflegeleichten Oberflächen und Rutschfestigkeit.

In unserem Sortiment an Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik finden Sie die ganze Vielfalt des Beton-Looks bis hin zum Trend Betonoptik mit Metalleffekt. Verleihen Sie Ihrem Zuhause jetzt ein topmodernes und exklusives Ambiente mit Böden und Wandgestaltung in Betonoptik!

Betonoptik-Fliesen

Alles rund ums Thema Betonoptik-Fliesen

Puristische Ästhetik und coole Loft-Atmosphäre: der Beton-Look ist ein topmoderner und stylisher Trend, der immer mehr Liebhaber gewinnt und bei Boden- und Wandfliesen heiß begehrt ist. Inspiriert von Böden in industriellen Gebäuden und Wänden aus Sichtbeton hat sich die Betonoptik bei modernen Fliesen zu einem wahren Trendsetter entwickelt und bringt urbane Coolness in Ihre Wohnräume.

Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik punkten nicht nur mit funktionellem Design, typischer Struktur und reduzierter Ausstrahlung - sie überzeugen vor allem mit besonders praktischen Eigenschaften im Alltag! Kinderleichte Pflege, Robustheit und einfache Verlegung sind nur einige dieser Top-Eigenschaften.

Neugierig geworden? Sie wollen mehr über Fliesen in Betonoptik erfahren? Auf dieser Seite finden Sie alle Antworten!

 

Die 9 wichtigsten Fragen zu Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik

 

  • Was sind die Top-Eigenschaften von Betonoptik-Fliesen?
  • Was ist Beton?
  • Betonoptik-Fliesen reinigen ganz einfach!
  • Wie verlege ich Fliesen in Betonoptik?
  • Was bedeutet "glasiert" und "unglasiert"?
  • Was bedeutet "rektifiziert" und "kalibriert"?
  • Wie ist der Trend Betonoptik entstanden?
  • Welche Farbnuancen gibt es bei Fliesen in Betonoptik?
  • Welches Interieur passt gut zum Beton-Look?
Modernes Büro mit den beigefarbenen Fliesen in Betonoptik Concrete Sand
Urban Design für modernes Wohnen

Was sind die Top-Eigenschaften von Fliesen in Betonoptik?

Fliesen aus Feinsteinzeug sind besonders widerstandsfähig, pflegeleicht, rutschsicher und natürlich.

1. Robust

Fliesen aus Feinsteinzeug gehören mit zu den härtesten Bodenbelägen. Die Fliesen werden bei extrem hohen Temperaturen gebrannt, so entsteht ein besonders widerstandsfähiges Material, immun gegen Verkratzungen und Abnutzung. Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik sind an Robustheit nicht zu toppen!

2. Wasserabweisend

Die minimale Wasseraufnahme von Feinsteinzeug verhindert, dass Flüssigkeiten und Verschmutzungen in die Steinoberfläche eindringen. Das macht die Pflege und Reinigung dieser Fliesen besonders leicht. Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik punkten daher mit einfachster Alltagspflege.

3. Rutschsicher

Trittsicherheit und Rutschhemmung sind wesentliche Faktoren für einen guten Fußboden. Für Feinsteinzeug-Fliesen gibt es Empfehlungen zu geprüfter Rutschsicherheit. Die Fliesen in Betonoptik in unserem Sortiment erfüllen diese Werte und geben Ihnen somit sicheren und festen Halt unter den Füßen.

4. Authentische Optik

Die typische Struktur und Farbtöne von Beton werden bei Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik verblüffend realistisch dargestellt. Modernste Technologie bei der Produktion ist dafür verantwortlich: auch andere Oberflächen-Designs wie Natursteinoptik oder Holzoptik sind kaum vom Original zu unterscheiden.

Badezimmer mit Badewanne und hellen Betonoptik-Fliesen Concrete Stone
Auch in Bad und Küche ein Hingucker: Fliesen Concrete Stone
Graues Icon mit Ausrufezeichen

Info: Was ist Beton?

Zement, Wasser und Gesteinskörnungen: aus diesen Stoffen wird Beton hergestellt. Aus der Mischung von Zement und Wasser entsteht Zementleim, der die Gesteinskörnung verbindet und so den Kunststein Beton formt.

Unverputzter Beton bei Gebäuden wird Sichtbeton genannt. Das Puristische und Ungestaltete der Oberfläche ist charakteristisch für den Sichtbeton, der den Trend Beton-Optik inspiriert hat.

Betonoptik-Fliesen Pure Clay mit Windlichtern
Betonoptik mit typischer Struktur: Fliesen Pure Clay

Betonoptik-Fliesen reinigen ganz einfach!

Bei echtem Beton bilden sich mit der Zeit an der Oberfläche kleine Risse, an denen sich gern Schmutz ansammelt – nicht so bei Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik!

Die extrem robusten Oberflächen der Betonoptik-Fliesen sind immun gegen Kratzer und Risse und lassen sich mit Leichtigkeit säubern, so dass sie immer gepflegt aussehen. 

Tipp: Bei intensiven Verschmutzungen durch Obstflecken, Wein, Fett usw. haben Sie das Malheur ebenfalls schnell im Griff. Wenn Sie die Flecken zeitnah mit Wasser abwischen, genügt das meistens. Sind die fleckenverursachenden Mittel länger auf den Oberflächen eingewirkt, einfach einen haushaltsüblichen Reiniger anwenden – schon ist alles wieder blitzblank.

Fazit: Feinsteinzeug Fliesen reinigen ist wirklich kinderleicht! 

 

Essbereich mit Betonoptik-Fliesen Iron Graphite
Betonoptikfliesen wie Iron Graphite liegen im Trend!

Wie verlege ich Fliesen in Betonoptik?

Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik sind vielseitig einsetzbar und können im gesamten Innenbereich – ob Küche, Wohnräume, Flur oder Keller - im Dünnbettverfahren oder Mittelbettverfahren verlegt werden.

Wir empfehlen bei der Verlegung das kombinierte Buttering-Floating-Verfahren anzuwenden. Hierbei wird neben dem Estrich auch die Fliesenrückseite mit Fliesenkleber bestrichen. So entsteht eine besonders gute Bodenhaftung.

Kann ich Feinsteinzeug-Fliesen an der Wand verlegen?

Auch an der Wand gelingt die Verlegung leicht, da Feinsteinzeug-Fliesen maßhaltig sind und kein großes Gewicht haben. Mehr zum Thema Feinsteinzeug als Wandfliese können Sie in unserem Magazin nachlesen.

Sie haben noch Fragen zum Thema Feinsteinzeug-Fliesen verlegen? In unserem Magazinbeitrag werden Sie fündig!

Feinsteinzeugfliesen Pure Sand in heller Betonoptik mit zwei Dekoschalen und einer weißen Decke
Helle Graunuancen und puristischer Look: Fliesen Pure Sand
Graues Icon mit Ausrufezeichen

Info: Was bedeutet "glasiert" und "unglasiert"?

Glasierung bezeichnet die Oberflächenbearbeitung von Feinsteinzeug-Fliesen.

Glasierte Fliesen bestehen aus zwei Schichten - einem "Scherben", wie das keramische Material genannt wird, und einer nachträglich aufgetragenen Glasurmischung. 
Die aufgetragene Glasur aus flüssigem Glas wird mit Mineralien vermischt und lässt so eine Vielzahl an unterschiedlichen Optiken, Farben und Strukturen entstehen.

Unglasierte Fliesen hingegen bestehen aus einer einzigen Schicht. Diese keramische Schicht ist komplett durchgefärbt und kriegt ihre Farbe von mineralischen Tonablagerungen im Material.

 

Modernes Esszimmer, Treppe und Tisch mit Betonoptik-Fliesen Concrete Smoke in dunkelgrau
Stylisher Boden für Wohn- und Essbereich: Fliesen Concrete Smoke
Graues Icon mit Ausrufezeichen

Info: Was bedeutet "rektifiziert" und "kalibriert"?

"rektifiziert" und "kalibriert" sind Bezeichnungen für die Kantenverarbeitung von Feinsteinzeug-Fliesen.

Kalibrierte Fliesen werden vor dem Brennvorgang in eine Form gepresst, die den Kanten ein rechtwinkliges und einheitliches Format verleiht.

Rektifizierte Fliesen haben durch weitere Bearbeitung nach dem Brennvorgang exakte 90°-Winkel. So können sie mit einem besonders schmalen Fugenbild verlegt werden.

Betonoptik-Fliesen Pure Clay mit Tisch und Stühlen
Typische Betonstrukturen in quadratischer Form: Fliesen Pure Clay

Wie ist der Trend Betonoptik entstanden?

Ein wegweisender Architekturstil der Moderne ab 1950 ist der Brutalismus, dessen Begriff sich vom französischen „béton brut“ (roher Beton) ableitet. Hierbei sollte ein neuer, urbaner Raumgeschaffen werden, deren zentraler und sichtbarer Baustoff der Beton ist: Einheit von Form und Funktion wurde wichtig.

Die Wiederentdeckung des Stils

In den letzten Jahren kam es zu einem Wiederentdecken der puren, rohen Ausstrahlung von Betonbauten dieses Architekturstils. Auch für moderne Wohnumgebungen ist die bewusst reduzierte Ästhetik von Beton immer mehr in den Mittelpunkt gerückt.

Eigene Wohnräume erhalten mit Boden- und Wandfliesen in Beton-Optik eine puristische und industriell inspirierte Ausstrahlung mit topmodernem Touch. Neben Feinsteinzeug-Fliesen in Natursteinoptik und Fliesen in Holzoptik gehört Betonoptik mittlerweile zu den beliebtesten Looks bei Fliesen.

Badezimmer mit Betonoptikfliesen Iron Copper mit Metalleffekt
Stiehlt allen die Show: Betonoptik-Fliesen mit Metalleffekt Iron Copper!

Welche Farbnuancen gibt es bei Fliesen in Betonoptik?

Für die Färbung von Beton sind Eisenoxidpigmente maßgebend, die nahezu jeden Farbton entstehen lassen können. Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik orientieren sich an den typischen Farben und Strukturierungen von Beton und zeigen damit die rohe, pure Ausstrahlung dieses Materials.

Die charakteristische Farbe von Beton ist ein kühles helles Grau mit Farbchangierungen in dunklere Töne: die typische Zement-Optik.

Betonoptik-Fliesen in unserem Sortiment

Die Fliesen in Betonoptik Pure Clay zeigen mit ihren leichten Grautönen genau diese Farbgebung. Neben hellem Grau sind beliebte Farbnuancen bei Sortierungen von Beton auch matte, erdige Beige-Töne. Mit den Fliesen in Betonoptik Pure Sand gibt es bei uns auch diese Beton-Look-Variante.

Trendy und stylish sind auch die Fliesen unserer Concrete-Kollektion. Hier haben Sie die Wahl zwischen den hellgrauen Fliesen Concrete Stone und den rauchig-grauen Nuancen der Fliesen Concrete Smoke

Ein besonderer Hingucker sind unsere Fliesen aus der Iron-Serie mit metallischen Effekten. Hier finden Sie die kupferfarbenen Fliesen in Betonoptik Iron Copper, die anthrazit-farbenen Fliesen Iron Graphite und die hellgraue bis silbernen Fliesen Iron Silver.

 

Wohnzimmer mit Betonoptik-Fliesen Pure Sand
Harmonisch und trendy zugleich: Fliesen Pure Sand

Welches Interieur passt gut zum Beton-Look?

Zu der modernen Ausstrahlung von Beton-Optik passt minimalistisches Interieur besonders gut. Die Kombination mit schlichten Möbeln und Design-Accessoires unterstreicht die pure Ästhetik des Beton-Looks.

Zu der modernen Wohnraumgestaltung passen zudem vor allem große Fliesen, die schmal verfugt sind. Aber auch ein gewollter Stilbruch kann spannende Kontraste in der Wohnraumgestaltung bringen – so die Verbindung von klassischen oder ländlichen Möbeln mit Beton-Optik-Fliesen an Boden und Wand.

Zu den grauen oder beigen Farbtönen der Beton-Optik lassen sich alle Farben hervorragend kombinieren – knallige Töne ebenso gut wie Weiß oder Schwarz.