Schlafzimmer mit Granitoptik-Fliesen Dolomit Silver

Granitfliesen

Granit - Grau ist Trend!

Granit mit seiner reizvollen "Salz & Pfeffer"-Optik ist ein wahrer Eyecatcher für Ihr Zuhause.

Im Innenbereich sind Granitfliesen meist geschliffen oder poliert, wodurch die faszinierenden Farben eine intensivere Wirkung erzielen. Das Gestein ist äußerst hart, damit sind Granitfliesen sehr robust und pflegeleicht.

Entdecken Sie hier unsere Fliesen aus Feinsteinzeug in Granitoptik. Für die Terrasse führen wir außerdem Granitplatten im Sortiment.

Steinoptik

Alles Wissenswerte zu Granitfliesen

Bei jemandem „auf Granit beißen“, mit einem Anliegen nicht durchkommen, einfach kein Gehör finden – das ist wohl jedem schon mal passiert. 

Aber was ist das für ein Naturstein, dem eine solche Eigenschaft zugeschrieben wird, dass sie Eingang in eine Redewendung findet? Auf jeden Fall robust und strapazierfähig!

Wichtige Infos und Antworten auf zentrale Fragen rund um Granitfliesen und Feinsteinzeug-Fliesen in Granitoptik geben wir im folgenden Artikel.

Die 12 wichtigsten Fragen zum Thema Granitfliesen:

  1. Was sind die Top-Eigenschaften von Granitfliesen?
  2. Welche Farben haben Granitfliesen?
  3. Was zeichnet Feinsteinzeug-Fliesen in Granitoptik aus?
  4. Wie pflege und reinige ich Granitfliesen?
  5. Wie verlege ich Granitfliesen?
  6. Granitfliesen und Fußbodenheizung?
  7. Granit auch für Treppengestaltung?
  8. Welche Formate gibt es bei Granitfliesen?
  9. Zu welchen Wohnstilen passen Granitfliesen?
  10. Woher kommen Granitfliesen?
  11. Granit auch für Outdoor?
  12. Welche Alternativen gibt es zu Granitfliesen?
Graue Granitfliesen mit dunklen und hellen Maserungen und zwei weißen Dekovasen

Was sind die Top-Eigenschaften von Granitfliesen?

1. Härte und Unempfindlichkeit
Die Härte ist DAS Markenzeichen von Granit. Damit einher geht bei dem Hartgestein auch eine große Unempfindlichkeit. Große Belastungen, Kratzer und Co. sind bei Granitfliesen meist kein Thema. Auch Feinsteinzeug in Granitoptik ist mit seiner äußerst robusten Struktur besonders hart und widerstandsfähig.

2. Leichte Reinigung und Pflege 
Auch unverwüstliche Granitfliesen freuen sich hin und wieder über etwas Pflege. Meist reicht klares Wasser oder ein handelsüblicher Reiniger schon aus. Feinsteinfliesen in Granitoptik sind ebenfalls ganz anspruchslos in der Pflege: Auch hier reichen Wasser und ein handelsüblicher Reiniger für einen gepflegten Boden.

3. Reizvolle Optik
Ein ganz typisches Merkmal von Granit ist die sogenannte "Pfeffer-Salz-Körnung". Die Steinstruktur wirkt "körnig", ist aber durch eine gleichmäßige Verteilung der Mineralien dennoch homogen. Mineralien wie Feldspat oder Glimmer sorgen, je nach Lichtverhältnissen, für einen leicht glitzernden Effekt auf den Natursteinfliesen. 

In welchen Farben gibt es Granitfliesen?

Ganz schön bunt: Das Farbspektrum von Granitfliesen reicht von hellem Grau über Beige, Gelb, Rot zu Blau und sogar Schwarz. Für die Farbgebung sind Umwelteinflüsse, Kristallisation des Steins und der Mineralgehalt des Steins verantwortlich. 

 

Schwarzer Granit

Je nach Oberflächenbearbeitung können Sorten wie Granitfliesen Nero Assoluto und Nero Angola eine tiefschwarze Färbung aufweisen. Ehemals sehr gefragt ist schwarzer Granit heute nicht mehr im Trend.

 

Weißer Granit 

Granitfliesen strahlen auch in hellen, weißen Tönen ein besonderes Flair aus. Mit einem grau-weißem Grundton und brombeerfarbenen, zum Teil auch grünen Einsprenkelungen wirkt der Kashmir White aus Indien exklusiv und nobel.

 

Granit mit braunem Farbton

Warm und freundlich ist die Gesamtwirkung des Shivakashi Granit aus Indien. Seine Farbrange reicht von einem cremigen Beige bis hin zu einem leichten Gelbton, weshalb er vielfach auch ,,Ivory Brown‘‘ genannt wird.

 

Granit mit blauem oder rosa Grundton

Eine schwarz-graue Pfeffer-Salz-Körnung auf einem blassrosa Hintergrund ist für die Gesamtwirkung des Granit Rosa Beta verantwortlich. Ein dunkles Blau und funkelnde Einschlüsse machen die Gesamtwirkung des Granit Blue Pearl aus.

… und was ist mit Granitoptik?

Fliesen in Steinoptiken sind den Naturprodukten auf der Spur. Optisch macht der technische Fortschritt gerade im Bereich Keramikfliesen immer mehr möglich. Fliesen aus Feinsteinzeug spielen hier vorne mit und bilden jeden Natursteinoptik authentisch nach - auch Granitoptik. 

 

Schlafzimmer mit Granitoptik-Fliesen Dolomit Black

Wie pflege und reinige ich Granitfliesen?

Dunkle Flecken oder Verfärbungen – auch bei Bodenfliesen aus Granit kann es mal zu einem kleinen Malheur kommen. Es gibt jedoch für die meisten Flecken von entsprechenden Firmen (z.B. Lithofin) für nahezu jeden Fleck einen Spezialreiniger.

In unserem Magazinartikel gibt es eine Pflegeanleitung und wir stellen typische Flecken, mögliche Ursachen und Lösungsansätze vor

Feinsteinzeug-Fliesen in Granitoptik sind besonders einfach in der Pflege: mit klarem Wasser und jedem Reiniger, der im Handel erhältlich ist, bleibt Ihr Granitoptik-Boden immer schön und gepflegt. Dank der minimalen Wasseraufnahme sind Feinsteinzeug-Fliesen wunderbar pflegeleicht.

Granitfliesen verlegen: Wie und Wo? 

Fliesen aus Granit verlegen ist gar nicht schwierig! Granitfliesen sind in der Regel maßhaltig (Stärke 7-12 mm), Abweichung Fliesendicke von ca. 1 mm) und werden im sog. Dünnbettverfahren verlegt. Die Klebedecke des Mörtels beträgt hier ca. 5 mm. Mehr zur Verlegung von Granitfliesen hier erfahren!

Sie machen sich Gedanken, ob Granit als Naturstein für eine Nutzung in Bad und Dusche, Küche oder Eingangsbereich in Frage kommt? Sie können sich entspannen: Auf Grunde seiner Robustheit und Widerstandsfähigkeit können Granitfliesen im ganzen Innenbereich bedenkenlos verlegt werden. 

Frau reinigt Granit Mundo Grau-Terrasse
Granit ist pflegeleicht, muss aber dennoch hin und wieder abgekehrt werden.

Kombi mit Fußbodenheizung 

Zu Härte und Widerstandsfähigkeit kommt noch eine weitere Top-Eigenschaft hinzu: Wie bei allen Natursteinen verfügen auch Granitfliesen über eine ausgezeichnete Wärmeleitung und Wärmespeicherung. Optimale Voraussetzungen, um Granitfliesen mit einer Fußbodenheizung zu kombinieren. 

Mehr Infos zu Fußbodenheizung und Naturstein lesen Sie hier.

 

Kann ich Granitfliesen für die Treppengestaltung verwenden?

Kurz gesagt: Natürlich können Sie. Granittreppen können anhand von verschiedenen Konstruktionen gestaltet werden.

Mehr Infos zu Granittreppen hier lesen

 

Welche Formate und Verlegemuster bei Granitfliesen? 

Granitfliesen gibt es je nach Händler und Sorte in vielen unterschiedlichen Fliesenformaten. Ein Klassiker, der gerade wieder in Mode kommt, sind quadratische Formate wie z.B. 60x60 cm, aber Granitfliesen gibt es auch in XXL-Formaten wie 150x300 cm. Üblich sind auch die Formate 30x30 oder 30x60 cm.

Je nach Format und Geschmack kann man mit Verlegemustern noch ganz unterschiedliche Akzente setzen: Verlegung mit einer Kreuzfuge galt lange als altmodisch, ist aber gerade wieder im Kommen. Verlegung im Versatz kann etwas mehr geordnete Bewegung auf den Boden bringen.

Badezimmer mit Feinsteinzeug-Fliesen in Granit-Optik Dolomit Silver

Gestaltung: Welcher Wohnstil passt dazu?

Zu einem von der Steinstruktur und Textur sehr lebendigem Naturstein wie Granit passt sehr gut ein reduzierter, moderner Wohnstil. Mit welchem Wohnstil Sie Granitfliesen aber kombinieren, entscheidet Ihr ganz persönlicher Geschmack.

Woher kommen Granitfliesen?

Granite sind auf der ganzen Welt verbreitet. Es gibt sogar Vorkommen in Deutschland, wie beispielsweise dem Schwarzwald, Odenwald, der Lausitz und dem Fichtelgebirge.
Auf europäischer Ebene gibt es Granite in Frankreich (Alpenregion Mont-Blanc), Polen (Riesengebirge) und Italien.

Auf dem internationalen Parkett sind Ägypten, China und Indien (z.B. Granitfliesen Juparana) ganz vorne in Sachen Granitfliesen mit dabei.

Granitplatten: Robuste Schönheit für outdoor!

Wenn Ihr Herz für Granit ganz besonders schlägt und Ihnen der Innenbereich des Hauses zur Gestaltung nicht genügt, haben wir noch eine gute Nachricht: Auch im Außenbereich macht dieser Stein eine gute Figur, denn Frost, Wind und Wetter können ihm in der Regel nichts anhaben.

Hier geht’s zu Granitplatten in unserem Sortiment.

Blick von Schweizer Granitterrasse aus
Auf der Urban Grey Line-Terrasse: den Feierabend genießen wie die Schweizer.

Welche Alternativen gibt es zu Granitfliesen?

Sie wollen selbst keine Granitfliesen, suchen aber einen granitähnlichen Stein, der in Optik und Eigenschaften ähnlich ist?

Quarzite zählen beispielsweise auch zu den Hartgesteinen und sind ähnlich robust und widerstandsfähig. Manche verfügen zusätzlich über einen extravaganten Metallic-Schimmer, wie beispielsweise der Quarzitfliesen Deoli Green.