Artikelinhalte

    Futter für Fantasie und Augen

    Eine Komposition aus Travertin und Schiefer, die sich sehen lassen kann

    Toskana? Pfälzer Weinstraße!

    Bilderbuchwetter in einem malerischen Weinort am Westrand der Rheinebene: Blauer Himmel, durchzogen von weißen Wolken und Sonnenschein und ein schickes Haus, umrahmt von Weinbergen. Der Pool vor dieser Urlaubskulisse wirkt bei hochsommerlichen Temperaturen mehr als einladend, aber uns zieht es schnell aus der pfälzischen Toskana-Idylle, über den zarten Boden des Travertin Medium, ins Haus, wo einem erst richtig die Augen aufgehen.

    Natursteine wie Kunstwerke

    Blickfang im Wohnzimmer ist die in intensivem Orange gehaltene Sofalandschaft. Die Hausbesitzerin hat eine Vorliebe für knallige Farben im Zusammenspiel mit Naturmaterialien. Schiefer Peacock und Orange? Das passt: Die intensiven Farben der Schieferfliesen an der Wand haben es mit ihrer charaktervollen, wie von Künstlerhand gemalten Oberflächenzeichnungen, der Besitzerin besonders angetan: „Eine Fliese über dem Fernseher erinnert mich immer an die Köpfe eines sich küssenden Liebespaares.“ Eine andere erinnert an Claude Monets „Seerosen“.

    Moderne Möbel auf Travertin Vanilla Rustica
    Die klassisch-edlen Travertinfliesen treffen auf moderne Lounge-Möbel

    Leuchtende Farben und Travertin als Grundelement der Gestaltung

    Aber nicht nur die Wohnzimmerecke ist in satten Farben gehalten: Küche und Essecke nehmen weitere intensive Farbtupfer auf: Jeder Stuhl um den großen Holztisch kleidet sich in eine andere Farbe, die sich in weiteren Dekoelementen und Bildern in Küche und Badezimmern wiederfinden. Einen dezenten, aber effektvollen Kontrast zu diesen intensiven Farben bilden die hellen Travertinfliesen. „Uns haben die warmen, weichen Farben sofort gefallen“, berichtet die Bauherrin. „Das mediterrane Lebensgefühl bringt dieser Stein besonders gut zum Ausdruck“.

    Bad mit Travertin Vanilla Rustica-Fliesen
    Travertinfliesen: schöner Kontrast zur orange-farbenen Gestaltung

    Stilmix und Naturmaterialien

    Toskana, Farbenrausch und Naturmaterialien; ein Dreiklang, der wirkt: Holz findet sich in der Einrichtung als wiederkehrendes Element an verschiedenen Stellen wieder. Der Ehemann der Hausherrin hat aus Farnwedeln und selbst geschlagenen Holzblöcken dekorative Statuten gestaltet, welche stimmig die Küche einrahmen. Auch der Fernseher im Wohnzimmer ruht auf massivem Holz. Das trendige Kuhfell auf den Travertinfliesen im Wohnzimmer bringt noch einen rustikalen Touch ins Spiel und rundet das Gesamtbild ab.

    Travertin Vanilla Rustica und Schiefer Peacock an der Wand
    Eine außergewöhnliche Symbiose: Travertinfliesen für den Boden und Schiefer Peacock an der Wand

    Wohnerlebnis für die Sinne mit praktischem Plus

    Aber nicht nur die Augen werden mit dieser Einrichtungsgestaltung verwöhnt: Die Hausbesitzerin ist am liebsten eigentlich ohne Schuhe unterwegs. „Dieses zarte, weiche Gefühl des Travertin unter den Füßen ist einfach klasse.“ Im Sommer ist der Stein herrlich kühl, ideal also für heiße Sommertage. Auch die Hauskatze fühlt sich auf den Natursteinfliesen richtig wohl. Zusatzpluspunkt: Der Boden ist im Handumdrehen gereinigt. „Wir sind ganz begeistert, wie pflegeleicht die Fliesen sind“, erzählt die Dame des Hauses und fügt mit einem Zwinkern hinzu: „man muss auch nicht gleich bei jedem Katzenhaar den Staubsauger auspacken; man sieht auf dem Boden fast nichts!“

    Travertin Vanilla Rustica Bad
    Ein Wohlfühl-Bad mit Travertin Vanilla Rustica
    Foto der Mitarbeiterin Myriam Schmöe

    Myriam Schmöe

    hat viele Texte für jonastone verfasst. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und hat den Überblick über die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich.