Artikelinhalte

    Naturstein in Anthrazit

    Lässig und trendy!

    So angesagt und dabei so lässig: Grau ist aus dem Kanon der Trendfarben nicht mehr wegzudenken. Ob modisches Accessoire oder Autofarbe – Grau ist absolut in. Im Wohnbereich sind Schattierungen in Hellgrau und Co. sowohl im Innen- als auch im Außenbereich schon längst als dezente Wandfarbe oder Ton bei Möbelstücken angekommen. Ähnliches gilt mittlerweile für den Boden. Fliesen aber auch Terrassenplatten in Grau werden immer gefragter. Besonderes Naturstein in Anthrazit ist hier ein wahrer Shooting Star, verbindet er doch den Charakter eines natürlichen Materials mit einer zeitlosen und zugleich markanten Farbe. Wie eindrucksvoll Natursteine in dieser Farbe wirken, welche gefragt sind und inspirierende Gestaltungsideen lesen Sie hier! 

    Beliebte Natursteine in Anthrazit

    Von allen Grauschattierungen ist Anthrazit die ausdrucksvollste Variante. Die Nuancen reichen von Mittelgrau bis fast Schwarz. Je nach Natursteinsorte kommt noch eine ganz eigene Oberflächenstruktur und Wirkung dazu. Wir stellen hier eine Auswahl an Top-Steinen vor.

    Robustheit deluxe: Granit 

    Nomen est omen – der Name bezeichnet bei Hartgesteinen wie Granit und Quarzit die Haupteigenschaft: Härte und Widerstandsfähigkeit. Kein Wunder also, dass beide gerne als Terrassenplatten, Stufenplatten oder Blockstufen (besonders in beanspruchteren Bereichen) eingesetzt werden. Unter den Natursteinen in Anthrazit zeichnet sich Granit durch seine typische Pfeffer-Salz-Optik aus. Die Oberfläche ist häufig gebürstet oder geflammt, was dem Naturstein eine rutschhemmende Wirkung verleiht und ihn zusätzlich noch streichelzart macht. Urban Grey Line ist ein Naturstein in Anthrazit und weiteren Grautönen, der seinen besonderen Reiz aus der im Sonnenlicht glitzernden Linienstruktur zieht. 

    Blick von Schweizer Granitterrasse aus
    So attraktiv sind Grau-Anthrazitschattierungen von Granit Urban Grey Line!

    Härte liebt Optik: Quarzit und Basalt 

    Quarzitplatten zählen ebenfalls zu den Hartgesteinen und punkten mit einer hohen Strapazierfähigkeit. Einen besonders lebendigen Effekt erreicht man outdoor, wenn dieser Naturstein in Anthrazit als Polygonalplatten verlegt wurde. Die unterschiedlichen vieleckigen Formate bringen Bewegung auf den Boden. Wer möchte, kann mit der Fugenfarbe als Kontrast (z.B. in hellgrau) Akzente setzen und die Formate noch betonen.

    Ursprünglichkeit für die Sinne: Schiefer 

    Hier spielen Haptik, Optik und Eigenschaften als Trio besonders gekonnt zusammen: Schieferplatten Black Rustic sind fast schwarz in ihrem Grundton. War also einen dunklen Naturstein in Anthrazit im Auge hat, kann hier etwas genauer hinsehen. Die besonders ursprünglich gespaltene Oberfläche dieses Naturschiefers macht ihn zu einem Statementstein, der besonders als Gegenpol zu einer modernen Terrassengestaltung seinen Charme entfaltet. 

    Naturstein-Badewanne und Schieferfliesen Mustang
    Wohlfühlbad mit Wow-Effekt - dunkles Anthrazit und leuchtendes Gelb machen den Unterschied!

    Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

    Naturstein in Anthrazit kann vielfältig eingesetzt werden: Als Natursteinfliesen im Innenbereich kann er nahezu überall verlegt werden. Grundsätzlich empfehlen wir all unsere Natursteine zu imprägnieren. Durch den Nano-Effekt perlen Flüssigkeiten an der Oberfläche des Steins ab und können leichter weggewischt werden. So kann Naturstein problemlos z.B. in Bad, Küche oder auch im Wohnzimmer für die Gestaltung von Boden und Wand verlegt werden.

    Im Außenbereich kann Naturstein in Anthrazit nicht nur ganz klassisch für die Gestaltung des Terrassenbodens verwendet werden, sondern auch gestalterisch als Palisaden oder Mauersteine zum Einsatz kommen. Auch Wege können mit Platten und z.B. Ziersplitt in Grau mit einem edlen Look einfach gestaltet werden. 

    Kundenfoto: Schiefer-Fliesen Mustang, verlegt im Wohnzimmer mit Frau, die Tulpen bringt
    Egal ob Wohnzimmer, Küche, Bad oder Eingangsbereich: Naturstein in Anthrazit wirkt!

    Alternativen zu Naturstein

    Sie finden die Farbe toll, es muss aber nicht unbedingt Naturstein sein? Mittlerweile gibt es durch innovative Produktionstechniken und Designfortschritte vor allem unter den keramischen Fliesen attraktive Alternativen zu echtem Stein. Gerade Feinsteinzeug hat hier die Nase vorne und macht Naturstein in Anthrazit Konkurrenz. Fliesen in Natursteinoptik (vor allem Fliesen in Schieferoptik) sind noch ein Geheimtipp, was sich bald ändern dürfte, reichen sie doch in Optik und Haptik nahe an die Originalsteine heran.

    Terrassenplatten in Schieferoptik Alpine Black erinnern in ihrer Farbgebung und Struktur an Porto Schiefer. Eher ins Mittelgraue changieren Terrassenplatten in Schieferoptik Alpine Grey

    Frau sitzt auf Terrassenplatten Alpine Black
    Schöne Alternative in kräftigem Anthrazit: Terrassenplatten auf Feinsteinzeug in Schieferoptik

    Auch Fans von Holzoptiken können bei Feinsteinzeug fündig werden: Fliesen in Holzoptik aus Feinsteinzeug gibt es auch in Anthrazit und anderen Grautönen, die z.B. Eiche oder Birke nachempfunden sind. Am Trend Betonoptik kommt man gerade gar nicht vorbei. Auch hier bieten hochwertige etablierte Hersteller von Feinsteinzeug wie Mirage eine große Auswahl an Fliesen und Terrassenplatten, die einen authentischen Look mit praktischen Eigenschaften mitbringen. 

    Tipp: Achten Sie auf die Qualität des Feinsteinzeugs. Merkmale wie Maßhaltigkeit und Frostfestigkeit sollten gerade bei Platten für den Außenbereich gegeben sein. Die Platten von jonastone erfüllen alle zentralen Kriterien für outdoor. 

    Trendige Taschen auf trendigem Boden
    Was für ein Hingucker: Holzoptikfliesen aus Feinsteinzeug in trendigem Grau!
    Foto der Mitarbeiterin Myriam Schmöe

    Myriam Schmöe

    hat viele Texte für jonastone verfasst. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und hat den Überblick über die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich.