Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Geschliffene und gespachtelte Travertin-Fliesen

Wirken moderner und geradliniger als getrommelter Travertin

Treppenaufgang und Bodenbelag Travertin Classic Light

Travertin ist zu Recht ein beliebter und begehrter Natursteinboden für innen und für außen. Seine vielfältige Farbpalette, natürlichen Aderungen und Farbspiele machen seinen Reiz aus und verzaubern immer mehr Menschen. Ein weiteres Erkennungsmerkmal der beliebten Kalksteine sind ihre natürlichen Löcher, deren Anzahl und Größe von Travertin-Sorte zu Travertin-Sorte variieren kann. Sie sind es, die den Stein besonders rustikal  wirken lassen – also genau das richtige für all diejenigen, die es gerne ursprünglich mögen. Außerdem zeugt jedes einzelne von ihnen von der natürlichen Entstehungsgeschichte des Steins und macht Travertinfliesen und -platten zu etwas ganz Besonderem.

Wer dennoch eher den geradlinigen und moderneren Stil bevorzugt, der muss trotzdem nicht auf den schönen Naturstein verzichten und kann auch auf unsere geschliffenen und gespachtelten Travertine zurückgreifen, an denen man – solange ein paar Dinge bei der Verlegung beachtet werden – lange seine Freude haben wird.

Travertinfliese wird ins Kleberbett gelegtVerlegung von Travertinfliesen - hier wird Travertin im Römischen Verband verlegt

Garant für einen schönen Boden - Travertin richtig verlegen

Das Wichtigste dabei ist ohne Zweifel die richtige Verlegeart: Beim Verlegen von Travertin sollte darauf geachtet werden, dass das sogenannte „kombinierte Verfahren“ angewendet wird (auch Buttering-Floating-Verfahren genannt), bei dem – im Gegensatz zum normalen Dünnbettverfahren – sowohl der Untergrund als auch die Rückseite der Fliese mit Mörtel bestrichen wird. So werden unnötige Hohlräume vermieden und die Fliese liegt ebener auf. Die Anwendung dieses speziellen Verfahrens sollte für erfahrene Fliesenleger eine Selbstverständlichkeit sein, doch leider gibt es immer wieder schwarze Schafe, die Fehler verursachen, welche wiederum später zu großen Schäden führen können. Fragen Sie daher lieber nach, ob sich Ihr Fliesenleger mit der Verlegung von Naturstein auskennt – denn sicher ist sicher!

Wir haben auch zentrale Kriterien und Tipps zusammengestellt, die Ihnen beim Finden eines versierten Verlegers helfen.

Löcher im Travertin spachtelnDer Fugenmörtel wird nicht nur in die Fugen eingebracht - die Löcher im Travertin werden ebenfalls verspachtelt

Fugen und Löcher verspachteln

Haben Sie Travertinfliesen mit offenen Löchern, also unverspachtelt, gekauft? Wenn Sie die Löcher gerne verspachteln möchten, können Sie Ihren Verleger bitten dies während dem Arbeitsschritt des Verfugens zu machen. Der Aufwand ist nicht viel größer; es wird lediglich etwas mehr Fugenmörtel benötigt. Die Fugenmasse wird nicht nur in die Fugen eingebracht, sondern auch in die Travertinlöcher gestrichen. Sie haben im Ergebnis eine geschlossene und schöne Bodenfläche, die sich leicht reinigen lässt. Sind Sie beim Verlegen und Verfugen selbst am Werk? Dann lesen Sie in unserem Magazin mehr darüber: Travertin verfugen und Löcher verspachteln

Was tun, wenn eine Pore ihre Füllung verliert?

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass, besonders an stark beanspruchten Stellen, auch die eine oder andere Travertinpore naturbedingt ihre Füllung mit der Zeit verlieren kann. Doch das ist nicht weiter bedenklich, denn offene Poren können jederzeit problemlos und ohne großen Aufwand neu verspachtelt werden – mit ein wenig Geschick ist dafür nicht einmal ein Fachmann nötig, sondern die kleine Korrektur kann auch schnell und einfach in Eigenregie durchgeführt werden. Wer jetzt einen großen Mehraufwand befürchtet, sei beruhigt: Das Ausspachteln einzelner Poren wird punktuell durchgeführt und stellt lediglich eine kleine Maßnahmen zur Instandhaltung und Pflege eines robusten und bildschönen Natursteinbodens dar. Zum Vergleich: Das Auffrischen und die Pflege von geölten Holzböden ist teilweise deutlich aufwendiger und zeitintensiver als das Pflegeprogramm für Natursteinböden.

Übrigens: Es gibt spezielle Füllmittel auf Polyester- oder Epoxidharz, die eine lange Lebensdauer aufweisen. Diese finden Sie in jedem gut sortierten Baumarkt oder beim Fachhändler um die Ecke. Achten Sie darauf, dass das Füllmittel für Naturstein geeignet ist, sonst können unschöne Verfärbungen in den Randzonen auftauchen.

Ess- und Wohnzimmer mit Travertin Classic LightPassend zum modernen Einrichtungsstil: Geschliffene und gespachtelte Travertinfliesen Classic Light
Travertin-Fliesen Vanilla Rustica NahaufnahmeFliesen Travertin Vanilla Rustica sind von bezaubernden Mustern gekennzeichnet

Geschliffene Travertinfliesen bei jonastone

Ihr Interesse ist geweckt? Folgende Travertin-Sorten für den Innenbereich bieten wir mit einer geschliffenen und gespachtelten Oberfläche an:

Bei weiteren Fragen, beraten unsere Mitarbeiter Sie gerne!

Geschrieben von:

Infos, Inspiration und praktische Tipps: Spannende Texte mit viel Know-How rund um das Thema Fliesen & Platten und attraktive Anregungen für tolle Wohnraumgestaltung von dem jonastone-Redaktionsteam.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Traum-Natursteinboden sucht kompetenten Fliesenleger!
  2. Travertin verfugen
  3. Oberflächenbearbeitung von Naturstein: geschliffen
  4. Oberflächenbearbeitung von Naturstein: getrommelt
  5. Fliesen für das Schlafzimmer

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:00 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtube