Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Naturstein in der Küche

Natursteinfliesen in der Küche? Ja bitte!

Schiefer-Fliesen Grey Slate verlegt in einer modernen Küche
Kundenfoto Black Rustic Schiefen in der Küche mit SchalenstuhlStil und Gemütlichkeit: die Natursteinküche

Der Trend hin zu Wohnküchen und offenen Küchen hat dazu geführt, dass dieser Raum sich immer mehr im wahrsten Sinne des Wortes in den Wohnraum integriert und ein Teil davon wird. Zusammen Gemüse schneiden, kochen, abschmecken und genießen – das ist das beste Rezept für einen gemütlichen Abend. Doch wo gehobelt wird, fallen auch Späne: Auf den hoch beanspruchten Quadratmetern sind brodelnde Kochtöpfe, Wasserdampf und Lebensmittelspritzer keine Seltenheit. Mit Naturstein-Fliesen in der Küche gibt es aber trotzdem keinen Grund, sich Sorgen zu machen.

Kundenfoto-Travertin-Fliesen-Rustic-verlegt-in-einer-modernen-KuecheHier darf auch mal etwas daneben gehen: Naturstein-Fliesen in der Küche halten viel aus

Naturstein trotzte den Gezeiten – also trotzt er auch Brokkoli

Herunterfallendes Geschirr und überkochendes Wasser können Naturstein nicht allzu viel anhaben. Und selbst wenn einmal der größere und massive Topf herabfällt und die Fliese beschädigen sollte, sieht man das Naturstein-Fliesen vergleichsweise weniger an, da sie im Gegensatz zu Feinsteinzeug-Fliesen durch und durch massiv gewachsen sind. Denn falls bei Feinsteinzeug-Fliesen das oberflächlich angebrachte Dekor abplatzt, offenbart sich schnell das unschöne Innenleben, das aus gebrannter Keramik besteht. Bei Naturstein dagegen wird nur die darunter liegende Schicht sichtbar, die sich farblich gar nicht bis wenig unterscheidet.

Auch vor Flecken brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Wer die Fliesen regelmäßig imprägniert und verschüttete Flüssigkeiten aufwischt, der braucht sich auch vor Rotwein, roter Beete und Beeren nicht zu fürchten. Regelmäßiges Wischen mit einem Naturstein-Reiniger macht die Küche blitzblank und lässt sie schnell wieder aussehen wie neu.

Kundenfoto Schiefer-Fliesen Black Rustic an einer KochinselNaturmaterialien unter sich: Der Schiefer passt wunderbar in die grüne Umgebung hinter den bodentiefen Fenstern

Atmosphäre und Kommunikation in der Natursteinküche

Egal, ob beim abendlichen Familienessen oder einer größeren Feierlichkeit: Die Küche ist ein Raum, in dem Menschen zusammenkommen, gemeinsam Zeit verbringen, sich austauschen. So verwundert es nicht, dass der Trend in den letzten Jahren immer weiter Richtung Wohnküche rückt; gemeinsames Essen in einer stylischen und doch wohnlichen Atmosphäre trifft absolut den Nerv der Zeit. Natürliche Materialien wie Holz und Naturstein waren schon immer rund um den Herd präsent und gefragt. Strapazierfähige Granitarbeitsplatten sind unter den Küchenarbeitsplatten quasi ein Klassiker in der Küchengestaltung, genauso wie Schränke und Mobiliar aus Holz. Die Tendenz in den letzten Jahren zeigt, dass natürliche Baustoffe langsam auch andere Bereiche der Küche erobern. So hat Naturstein seinen Weg von widerstandsfähigen Arbeitsflächen auf den Boden gefunden. Natursteinfliesen mit unterschiedlichen Oberflächenbearbeitungen und Farbgebungen verleihen dem Wohnraum Küche eine naturnahe und gleichzeitig wohnliche Atmosphäre.

 

 

Travertin-Fliesen Rustic in einer modernen kücheStilmix: Der naturnahe Boden passt auch wunderbar zu modernen Küchen und unterstreicht deren Geradlinigkeit

Natürlich und stylisch: Eine Küche mit Naturstein

Eine mit Naturmaterialien gestaltete Küche kann stilistisch ganz unterschiedlich akzentuiert werden. Besonders reizvoll wirkt eine Kombination aus modernen Wohnelementen mit Naturstein. Klare Linien und ein reduziertes Design kommen besonders effektvoll zu einer einzigartigen, natürlichen Oberflächenstruktur und individualen Farbgebung zur Geltung. Je nach Geschmack und präferiertem Einrichtungsstil sind hier viele Varianten möglich: Besonders naturnaher Travertin mit ausgeprägten Poren ergänzt sich sehr gut mit einer eher rustikalen Einrichtung im Landhausstil. „Viele Kunden tendieren zu hellen Travertinen, wie dem Travertin Light oder Travertin Medium, da dieser sich perfekt mit Holz kombinieren lässt“, weiß Dipl. Innenarchitektin und Kundenberaterin Christiane von Bezold. Holz vervollständigt das Gesamtbild einer natürlich gestalteten Küche und schafft eine durch und durch naturnahe Wohnatmosphäre, die Wärme und Stil versprüht.

Wer einen Schwerpunkt auf puristisches Design legt, auf einen einmaligen, natürlichen Boden aber nicht verzichten möchte, findet in einem dunklen, markanten Schiefer einen perfekten Naturstein. Die profilierte Oberfläche mit ihrer typischen Schieferung schafft einen reizvollen Kontrast zu einer geradlinigen Wohnraumgestaltung und entfaltet eine stylische und gleichzeitig gemütliche Atmosphäre, wie es beispielsweise beim skandinavischen Einrichtungsstil der Fall ist. „Nach wie vor ist ein eher puristischer Grundton in der Küche gefragt“, so Christiane von Bezold. „Schiefer mit seiner markanten und klaren Optik schafft die Grundlage einer Küche, die mehr und mehr zum „All-Raum“ wird. Edle Küchengeräte verschwinden in der Front; die Küche wird mehr zum Wohn- als zum Arbeits- und Essensraum.“

Kundenfoto: Schiefer-Fliesen Black Rustic in der KücheEine moderne und pflegeleichte Küche für die ganze Familie

Diese Natursteine passen besonders gut in die Küche

Viele Natursteine sehen in der Küche gut aus und eignen sich auch für beanspruchtere Bereiche. Granit ist ein Evergreen – nicht nur als Granit-Arbeitsplatte, sondern auch als Bodenbelag überzeugen diese Fliesen mit ihrer Widerstandsfähigkeit. Sehr beliebt sind Travertinfliesen mit einer cremigen bis in ein erdiges Braun reichenden Farbrange. Antik bearbeitete Kanten können für ein mediterranes Flair sorgen. Gesägte Kanten fügen sich beispielsweise harmonisch in eine moderne Küchengestaltung ein. Schieferfliesen sind ebenfalls sehr gefragt und sorgen für ein Wohnerlebnis, dass die Sinne umfassend anspricht.

jonastone easy-to-clean OberflächeMit den passenden Produkten Naturstein richtig sauber halten

Top 5 Pflege-und Reinigungstipps

In der Küche kann schnell mal Fett auf den Boden tropfen, oder ein Glas mit Orangensaft oder Rotwein zu Bruch gehen. Sie denke, Naturstein sei zu empfindlich für die Küche? Von wegen! Wenn Sie unsere Pflege- und Reinigungstipps beherzigen, werden Sie noch sehr lange Freude an Ihrer Natursteinküche haben. Wir haben Ihnen hier die fünf wichtigsten Tipps zusammengestellt.

  1. Auf scharfe, stark scheuernde oder säurehaltige Reinigungsmittel verzichten
  2. Imprägnieren geht über Probieren! Wir von jonastone raten generell dazu, den Natursteinboden zu imprägnieren. Ist dieser erst mal behandelt, ist er meist für mehrere Jahre gut geschützt.
    Tipp: An besonders beanspruchten Stellen alle ein bis zwei Jahre wiederholen.
  3. Alltagspflege ganz leicht: Meist reicht einfaches Abfegen oder Wischen mit lauwarmem Wasser.
  4. Für eine intensivere Pflege verwenden Sie eine spezielle Wischpflege.
  5. Und wenn doch mal etwas daneben geht und Flecken entstehen: Mit einem mit Wasser verdünnten Grundreiniger sind Flecken schnell vergessen.
Kundenfoto: Schiefer-Fliesen Mustang, verlegt im BadezimmerNatursteinfliesen: auch im Bad top!

Naturstein: Nicht nur in der Küche top!

Naturstein veredelt nicht nur in der Küche den Boden- auch in anderen Räume wie dem Wohnzimmer, Eingangsbereich oder auch dem Badezimmer macht ein Natursteinboden eine gute Figur. Wer das besondere Naturerlebnis zum Wohnen auch outdoor nicht missen möchte, findet Natursteinplatten für fast jeden Geschmack und Stil für den Außenbereich.

Übrigens: Kochfans und Liebhaber des gemütlichen Beisammenseins wissen es schon lange, denn: Auch draußen ist mit einer Outdoorküche gut kochen. Und was könnte hier als Material besser passen, als Naturstein?


Sie haben Fragen? Unsere Fachberater sind gerne für Sie da!

Geschrieben von:

Myriam Schmöe

Myriam Schmöe ist Online-Redakteurin bei jonastone. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und präsentiert regelmäßig die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich. In den sozialen Netzwerken bietet sie unseren Kunden eine Plattform für den Austausch mit jonastone und anderen Naturstein-Liebhabern.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Naturstein im Bad
  2. Pflege von Natursteinfliesen
  3. Futter für Fantasie und Augen
  4. Edle Traumsteine zu günstigen Preisen

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:00 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtubegoogle+