Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Feinsteinzeug – Fliesen und Terrassenplatten

Allrounder für in- & outdoor: Tolle Optik, beste Eigenschaften

Faszinierend natürliche Optik, ausgezeichnete Eigenschaften, einfachste Pflege und Reinigung – Feinsteinzeug für in- & outdoor erfreut sich – zu Recht – immer größerer Beliebtheit. Diese keramischen Fliesen, die bei höchsten Temperaturen gebrannt werden, vereinen dank moderner Entwicklung das Beste aus mehreren Welten: Natürlichkeit, Trend und Funktionalität!

Wir informieren Sie detailliert über Designvarianten, Eigenschaften, Pflege, Verlegung und Produktion von Feinsteinzeug in unserem Artikel.

Feinsteinzeug: Spitzeneigenschaften auf einen Blick

  • Beste Qualität: Top Preis-Leistungs-Verhältnis 
  • Robust: Minimale Pflege & einfache Alltagsreinigung 
  • Optik: naturgetreues Aussehen & Struktur 
  • Maßhaltigkeit: Einfache Verlegung & schmales Fugenbild 

Feinsteinzeug - indoor & outdoor top

Sie möchten einen Boden mit edler Natursteinoptik oder freundlicher Holzoptik und gleichzeitig ein Minimum an Pflegeaufwand? Mit Fliesen aus Feinsteinzeug können individuelle und anspruchsvolle Wohnträume erfüllt und gleichzeitig die funktionalen Vorteile keramischen Materials genutzt werden. Für Boden und Wand bieten Fliesen aus Feinsteinzeug unendlich viele Möglichkeiten für eine schöne und gepflegte Innenraumgestaltung. Die hervorragende Wärmeleitfähigkeit, die Feinsteinzeug wie Naturstein besitzt, lässt  Fliesen aus diesem Material für eine Fußbodenheizung zur optimalen Basis werden.

Auch für den Outdoor-Bereich sind Platten aus Feinsteinzeug eine tolle Option. Durch ihre robuste Struktur sind sie absolut frostsicher und sehr leicht zu reinigen, zudem ist auch für die Terrassengestaltung jede gewünschte Optik möglich. Besonders schön wirkt auch der Übergang eines Feinsteinzeug-Bodens vom Innenraum zur Terrasse – mit Fliesen und Platten aus Feinsteinzeug problemlos verwirklichbar!

Natürliche und trendige Looks, die begeistern

Neben den praktischen Vorzügen, über die Fliesen aus Feinsteinzeug verfügen, ist es die tolle Optik, die bei diesem Bodenbelag überzeugt. Die schöne und edle Ausstrahlung von Naturstein kann beispielsweise für Feinsteinzeug so gut nachgebildet werden, dass sie vom Original kaum zu unterscheiden ist. Ob dunkler Schiefer, cremig-zarter Kalkstein oder der beliebte leicht wolkige Travertin mit seiner mediterranen Wirkung – Feinsteinzeug-Fliesen haben jedes Stein-Design im Repertoire. Auch warme, freundliche Holzoptiken werden bei Oberflächen von Feinsteinzeug-Fliesen inzwischen verblüffend echt dargestellt und begeistern durch Abbildungen natürlicher Schattierungen, Astlöchern und lebendiger Holzstruktur mit einem besonders authentischen Look. Designtechnisch sind keine Grenzen gesetzt: Ein Touch Vintage-Charme gefällig? Mit Farbnuancen in Grau und Spuren handwerklicher Bearbeitung kann eine Feinsteinzeug-Fliese in Holzoptik einen wunderbaren Used-Look bekommen. Sie lieben Kalkstein und Marmor in gleichem Maße? Bei Feinsteinzeug können spielend Synthesen verschiedener Natursteine geschaffen werden. Ihnen gefällt der puristische Stil unverputzter Wände und Böden? Mit Feinsteinzeug-Fliesen in Betonoptik holen Sie sich den Industrial Style in die eigenen vier Wände. Und alles auf natürlicher Basis – der Grundstoff von Feinsteinzeug ist, wie der Name ja schon sagt, Stein. Was Feinsteinzeug sonst noch so zu bieten hat, verraten wir Ihnen in den folgenden Abschnitten.

Vorzüge, mit denen Feinsteinzeug begeistert

Edle Wirkung, nah am Original – Natursteinoptik

Der typische Naturstein-Charakter zeichnet sich durch ursprünglichen Charme und individuelle Oberflächengestaltung aus.

Fliesen aus Feinsteinzeug in Natursteinoptik bilden mittlerweile nicht nur das Aussehen verschiedenster Natursteine, sondern auch ihre charakteristische Haptik so naturgetreu nach, dass sie kaum vom Original zu unterscheiden sind.

Harte Tatsachen - Top-Eigenschaften!

Feinsteinzeug ist ein Bodenbelag, der mit  exzellenten Eigenschaften aufwarten kann. Durch seinen hohen Anteil an Feldspat und der Brennprozedur mit Höchsttemperaturen bis hin zu 1300 Grad sind Fliesen aus Feinsteinzeug besonders dicht und hart. Diese Struktur bringt viele Vorteile mit sich: Ähnlich wie Granitfliesen sind Fliesen aus Feinsteinzeug äußerst wasserundurchlässig, frostsicher und unempfindlich. Selbst aggressives Streusalz kann der Steinstruktur nichts anhaben Wir empfehlen jedoch allgemein, kein Streusalz für Outdoor-Steinböden zu verwenden, sondern lieber mit alternativen und umweltfreundlicheren Streumitteln wie Kies, Sand und Splitt gegen die Glättegefahr bei Eis und Schnee vorzugehen. Die Rutschhemmung bei Feinsteinzeug-Fliesen ist generell hoch. Wenn sie glasiert sind, wird ihre Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb gemessen, um sie verschiedenen Anwendungsbereichen zuzuordnen – je nach Grad der Beanspruchung.

Info: Rutschfeste Böden

Für den Boden sind Fliesen mit Imprägnierung besonders geeignet, da sie über einen tiefgehenden Schutz und keine Beeinträchtigung in puncto Rutschsicherheit verfügen. Polierte und versiegelte Fliesen sind im Innenbereich ideal als Wandfliesen, für einen Bodenbelag sind sie allerdings zu glatt.

Schön einfach - Alltagspflege von Feinsteinzeug

Schützende Härte: Feinsteinzeug ist extrem widerstandsfähig durch seine harte Struktur, die durch den produktionsinternen Prozess des sogenannten „Sinterns“ entsteht.  Hierbei erfolgt eine Verdichtung der Stoffe unter Einwirkung erhöhtem Druck und hohen Temperaturen. Der Härtegrad von Feinsteinzeug liegt nach einer Skala der gängigen DIN-Norm bei 8 – im Vergleich zu den meisten anderen Bodenbelägen ist dies ein Spitzenwert. Er hat zudem eine extrem geringe Wasseraufnahme von unter 0,5 % und ist absolut unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Die Alltagspflege der strapazierfähigen Feinsteinzeug-Fliesen ist daher wunderbar einfach: Klares Wasser und ein handelsüblicher Reiniger – mehr ist nicht nötig, um die Oberflächen Ihrer Fliesen dauerhaft strahlend schön zu erhalten. Vor allem glasierte Feinsteinzeug-Fliesen mit ihren geschlossenen Oberflächen sind  schnell und leicht zu reinigen. Prinzipiell sollte man Fliesen immer imprägnieren, da dieser in die Struktur der Fliese eindringende Schutz die Reinigung und Pflege noch einfacher gestaltet.

Verlegung von Feinsteinzeug - die Basics

Wie funktioniert die Verlegung von Feinsteinzeug? 
Bei Fliesen bietet sich das kombinierte Verfahren im Dünnbett an, wobei neben dem Estrich auch die Fliesenrückseite mit Fliesenkleber bestrichen werden sollte – damit wird eine bessere Bodenhaftung erzielt. Platten aus Feinsteinzeug für den Outdoorbereich werden am besten lose, also ohne Kleber, in einem Splittbett verlegt.

Kanten & Maßhaltigkeit: Top-Thema bei Feinsteinzeug

Die hohen Temperaturen, die bei dem Fertigungsprozess von Feinsteinzeug zum Einsatz kommen, haben zur Folge, dass die Kanten der Fliesen danach nicht hundertprozentig einheitlich sind. Um ein schmales Fugenbild zu bekommen, ist es aber von Bedeutung, dass die Kanten genaue Maße aufweisen. Daher können die Fliesen entweder kalibriert werden – das heißt, sie werden nach Größe sortiert – oder sie werden im Idealfall rektifiziert. Hierbei werden sie nach dem Brennvorgang mit einer Diamantsäge bearbeitet – dabei entstehen exakte 90 Grad Winkel. Rektifizierte Fliesen können mit kleinsten Fugen verlegt werden und haben dadurch nicht nur optische, sondern auch praktische Vorteile – sie sind dadurch noch leichter zu reinigen.

Sinnlich und trendy: Schieferoptik

Anthrazittöne und typische Schieferstrukturen machen das stylische und urbane Flair von Schieferfliesen aus. Die Schieferoptik ist der ideale Partner für einen modernen, designbewussten Wohnstil. Die Feinsteinzeug-Fliesen New Moon im Sortiment von jonastone haben authentischen Schiefer-Charakter, der an brasilianischen Porto Schiefer erinnert – edle Naturstein-Optik in dunklen Tönen, teilweise mit leicht glitzerndem Effekt und charakteristische Schieferungen.
Mehr zu Schieferoptik erfahren Sie hier.

 

 

Praktisch und schön: Schieferoptik outdoor

Mit seinen praktischen Eigenschaften ist Feinsteinzeug auch für Terrasse & Co eine hervorragende Wahl. Die optimale Frostfestigkeit und die gute rutschhemmende Wirkung von Terrassenplatten aus Feinsteinzeug sind im Outdoor-Bereich besonders von Vorteil. Dazu kommt die naturnahe Optik von Naturstein oder Holz, die dem Original auch in der Haptik bestechend ähnlich ist. Vergleicht man zum Beispiel Schieferplatten mit Terrassenplatten in Schieferoptik, ist der Unterschied kaum zu erkennen - bei Feinsteinzeug sinddie typischen Schiefer-Farbgebungen und Strukturen wunderbar umgesetzt.  

Edel und elegant: Kalksteinoptik

Sanfte Beige- und Cremetöne, überwiegend homogenes Erscheinungsbild – Kalkstein ist ein Naturstein, der dezente Eleganz verströmt.

Feinsteinzeug-Fliesen in Kalksteinoptik haben eine ähnliche Ausstrahlung: die zarten Farben und die angenehme Haptik wirken ebenso edel wie beim Original.

Zudem sind Fliesen in Kalksteinoptik überaus leicht zu handhaben, was Pflege und Reinigung angeht.

Anspruchsvoll: Marmoroptik

Marmor ist der klassischste Naturstein – mit seinen wolkigen Zeichnungen und kunstvollen Marmorierungen ist er ein Sinnbild für zeitlose Schönheit. Die elegante Optik von Marmor ist auf Feinsteinzeug täuschend echt nachgebildet. Ob weißer, elfenbeinfarbener oder rötlicher Marmor – auch hier sind keine Grenzen gesetzt und jede gewünschte Optik gibt es auch bei Feinsteinzeug-Fliesen. Lesen Sie mehr zu Marmoroptik.

Die klassische Schönheit des edlen Natursteins mit seinen typischen Marmorierungen in der Feinsteinzeug-Variante

Mediterran: Travertinoptik

Die typische Travertinoptik mit warmen Farbtönen und luftigen Strukturen, die eine mediterrane Gesamtwirkung ausstrahlt, ist überaus beliebt – lässt sie doch von Sonne und unbeschwerten Sommertagen träumen. Diese Natursteinoptik gibt es bei Feinsteinzeug in rustikalen und zarten Varianten aber auch in reizvollen Mischungen, bei denen beispielsweise zu den warmen Tönen von Travertin edle Marmorierungen dazukommen.
Sie kommen aus einer Gegend mit der kalkhaltigem Wasser? Dann sind Fliesen in Travertinoptik eine tolle Alternative für eine Badgestaltung mit Feinsteinzeug

Naturnah und lebendig: Holzoptik

Die warme Ausstrahlung von Holz ist der wichtigste Grund für die Popularität dieses Naturmaterials. Die natürlich gewachsenen Strukturen, die lebendigen Brauntöne, versehen mit  nussigen, honigfarbenen oder grauen Nuancen versehen sind, schaffen eine entspannte und behagliche Atmosphäre, die zu fast jedem Wohnstil wunderbar harmoniert. Aber Echtholz-Böden haben Nachteile: Sie sind wasser- und schmutzempfindlich und für Fußbodenheizungen nur bedingt geeignet. Hier kommt Feinsteinzeug in Holzoptik ins Spiel: Ein Boden mit naturgetreuer Optik und Haptik des schönen Naturmaterials, ohne Sorgen, was Schmutz und Wasser betrifft. Es gibt bei Feinsteinzeug im Holz-Look eine Fülle an Optiken zur Auswahl: betont natürlich mit kastanienbraunen Tönen, rauchiggrau wie Eichenholz, leicht und hell im Birkenholz-Look – ganz nach Ihrem Lieblings-Stil! Mehr zu Feinsteinzeug in Holzoptik hier lesen!

Wie wird Feinsteinzeug eigentlich produziert?

Die Ausgangsmaterialien von Feinsteinzeug sind fein aufbereitete keramische Rohstoffe mit hohen Anteilen an Quarz, Feldspaten und anderen Flussmitteln. Zunächst werden sie unter hohem Druck zusammengepresst, dann bei Temperaturen bis 1300 °C gebrannt. Bei diesem Vorgang schmelzen die Inhaltsstoffe besonders dicht zusammen und bilden die extrem harte Struktur von Feinsteinzeug, das mit hoher Verschleißfestigkeit und äußerst geringer Wasseraufnahme punktet. Durch das Aufbringen von eingefärbten Keramikpulvern und löslichen Salzen können unterschiedliche Dekore gestaltet werden.

Formate, Verlegearten, Verwendung – große Vielfalt

Feinsteinzeug-Fliesen und –platten lassen sich in allen denkbaren Mustern verlegen, ob im Versatz, mit klassischer Kreuzfuge oder auch im Römischen Verband – alles ist möglich. Der besondere Reiz: Feinsteinzeug-Fliesen gibt es auch in den angesagten XXL-Größen, die eine besonders moderne und großzügige Wirkung erzeugen. Wegen ihres geringen Gewichtes lassen sich Feinsteinzeug-Fliesen auch wunderbar und großflächig als Wandverkleidung anbringen – so lassen sich alle nur vorstellbaren Wohnträume erfüllen. Ein Beispiel: Die schöne und behagliche Optik von Holz an den Badezimmerwänden? Mit Feinsteinzeug-Fliesen ist das möglich - Sie haben die große Auswahl, um Ihre ganz persönlichen Wohnträume zu verwirklichen.

Stylishe Alternative zu Naturstein

Fliesen und Terrassenplatten aus Feinsteinzeug bieten neben einer großen Vielfalt an Looks und haptischer Strukturiertheit zahlreiche Vorteile: sie sind robust, maßhaltig, rutschfest und anspruchslos in Pflege und Reinigung. Natürliche Optiken wie Holz oder Naturstein sind mittlerweile kaum mehr vom Original zu unterscheiden und sind eine echte Alternative als Boden- und Wandbelag. 
Letztendlich entscheidet aber ihr Geschmack, womit Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten! 

Was ist Feinsteinzeug? Kurz & knapp im Video erklärt:

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:30 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtubegoogle+