Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Kalkstein

Er setzt dezent in Szene - der elegante Kalkstein

Modernes Bad mit Cleopatra Light-Kalksteinfliesen

Understatement par excellence: Kalkstein unterstreicht mit seiner überwiegend homogenen Wirkung den individuellen Einrichtungsstil und erzeugt so ein unaufdringlich exklusives Wohnambiente. Auch für den Außenbereich sind Kalksteinplatten die richtige Wahl: Sie bieten mit einer Variation verschiedener Farbtöne und Maserungen für jeden Geschmack das Passende – und wirken dabei immer schlicht, edel und natürlich.  Ein Naturstein für ein elegantes Lebensgefühl!

Typisch Kalkstein: Wirkung, Eigenschaften, Pflege, Verwendung

Kalkstein ist ein wunderbarer Allrounder – seine meist homogene Farbgebung unterstreicht den persönlichen Wohnstyle und erzeugt eine elegante Leichtigkeit in Ihren Wohnräumen. So ist dieser Naturstein die ideale Kombination für jeden Einrichtungsstil!

Hochwertiges Ambiente indoor

Wohnräume werden durch Kalksteinfliesen mit ihren dezenten und homogenen Farbgebungen nicht dominiert: der helle, charmante Naturstein setzt hingegen schöne und extravagantes Interieur besonders gut in Szene und besticht mit elegantem und hochwertigem Flair.

Stilvolle Optik outdoor

Kalkstein ist auch im Außenbereich der Garant für eine unaufdringliche-exklusive Wirkung. Ganze Gartenanlagen können mit dem Naturstein kreiert werden: Kalksteinplatten eignen sich nicht nur für wunderschöne Terrassen, sondern auch für Gartenwege, in Hanglagen verknüpft mit Stufen und Gartenmauern.

Look-Vielfalt durch Oberflächenbearbeitung

Die dezente Eleganz von Kalkstein entwickelt in Kombination mit unterschiedlichen Bearbeitungsformen tolle Wirkungen – von modern bis hin zu einer antik anmutenden Ausstrahlung. Ob stonewashed,  getrommelt, geflammt, oder natursamt gebürstet – mit veredelter Oberfläche fühlen sich Kalksteinfliesen und –platten zudem  wunderbar zart und weich an und werden so zum absoluten Liebling für Mensch und Haustier. Die samtige und angenehme Haptik lässt Barfußlaufen zu einer Wohltat werden: Eleganz trifft Behaglichkeit!

Optimale Basis für Fußbodenheizung

Die leichte und warme Ausstrahlung von Kalksteinfliesen mit ihren hellen, cremigen Farben bekommt einen zusätzlichen Reiz, wenn sich dazu noch Heizungswärme von unten gesellt. Für kuschelige Wärme durch eine Fußbodenheizung sind Kalksteine, wie alle Natursteine, hervorragend geeignet, da sie über eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit verfügen - genauso wie Feinsteinzeug.

Alltagspflege von Kalkstein: ganz einfach

Der Hauptbestandteil des Kalksteins ist das durchsichtige bis weißliche Mineral Kalkspat, auch Calcit genannt, das für einen geringeren Härtegrad dieser Gesteine verantwortlich ist und das Material empfindlich gegen Säure macht. Für die Verwendung als Küchenplatte oder im Arbeitsbereich ist Kalkstein daher nicht unbedingt zu empfehlen. Mit der richtigen Behandlung bleibt die Schönheit des Kalksteins für den Innen- und Außenbereich allerdings optimal erhalten – dafür sollte gutes Verlegematerial verwendet und der Boden imprägniert werden. Bei der Reinigung von Kalkstein sollte man auf handelsübliche Pflegemittel mit Säuren und Tensiden verzichten und schonende Natursteinreiniger verwenden. Wenn Sie diese Hinweise beachten, bleibt die Attraktivität des Natursteins mit der edlen Wirkung für einen langen Zeitraum erhalten. Mehr Infos zur Pflege und Reinigung von Kalkstein hier lesen!

Leichter Chic mit zarten Farben

Kalkstein zeichnet sich zum einen durch helle, warme und überwiegend homogene Farbgebung aus, die eine ruhige und hochwertige Ausstrahlung hat. Aber auch lebhaftere Varianten diesen Natursteins überzeugen – helles Grau, durchzogen mit verspielten Strukturen oder mit einem interessanten Blauschimmer versehen, entfaltet seinen besonderen, aber immer unaufdringlichen Reiz.

Elegant: Helle Cremefarben

Sehr helle Töne in einem cremigen Weiß erzeugen eine freundliche Raumwirkung und unterstreichen den persönlichen Wohnstyle: Bestens dafür geeignet sind Kalkstein mit pastelligen, cremefarbenen Tönen wie die Kalksteinfliesen Miros oder Cleopatra Light, die jonastone im Sortiment hat. Durch die einheitlichen hellen Farben wirken Räume zudem besonders großzügig.

Besonderer Clou: Blauschimmer auf Grautönen

Zarte Grautöne, mit leichten weißen Aderungen versehen, und mit einem faszinierenden blauen Schimmer, wenn Licht auf sie fällt – die Kalksteinplatten Blaustein Azur oder Blaustein Ocean Blue erzeugen eine moderne und niveauvolle Atmosphäre für Ihren Outdoor-Bereich.

Kalksteinoptik – auch bei Feinsteinzeug top

Auch bei Feinsteinzeug punktet die Kalksteinoptik – bei den Fliesen in Kalksteinoptik Italien Cream lassen creme-weiße und hellbeigeTöne, die mit pastellgrauen und sandfarbenen Aderungen durchzogen sind, ein hochklassiges und edles Ambiente entstehen. Cremiges Beige, versetzt mit kleinen hellen und dunklen Poren und feinen Aderungen zeigen die Feinsteinzeug-Fliesen Italien Beige mit ihrer eleganten Kalksteinoptik.

Kalkstein: Passender Partner für alle Wohnstile

Ob Sie einen modernen Wohnstil mit geradliniger Ausstrahlung und exklusiven Design-Objekten bevorzugen oder ein Fan des romantischen Interieurs mit verspielten Details und duftigen Stoffen sind – der große Vorteil von Kalkstein ist seine zurückhaltende Eleganz, die jeden Wohnstil wunderschön unterstreicht. Extravagante Einzelstücke werden so in Szene gesetzt und individuelle Einrichtungsträume im besonderen Maße zur Geltung gebracht.

Verlegung – das ist zu beachten

Die Verlegung von Kalkfliesen und Kalkplatten ist nicht schwer. Kalksteinplatten sind in der Regel maßhaltig (Stärke 7-12 mm, Abweichung Fliesendicke von ca. 1 mm) und werden im sog. Dünnbettverfahren verlegt. Die Klebedecke des Mörtels beträgt ca. 5 mm und gestattet daher kaum Schwankungen in der Fliesenstärke. Aus diesem Grund ist die Anwendung auf kleine bis mittlere Formate beschränkt, da es sonst zu  Höhendifferenzen zwischen den zu verlegenden Steinen kommen kann.

Für Geologie-Fans: Ursprung und Vorkommen von Kalkstein

Sie stammen  vom Grund der Ozeane: Kalksteine sind überwiegend feinkörnige Sedimentgesteine, die sich aus Fossilien des Meeresbodens und chemischer Ausfällung von Calciumcarbonat (Kalk) gebildet haben und Minerale wie Calcit oder Aragonit enthalten. Im besonderen Maße trifft  dies auf  Muschelkalk und Korallenkalk zu: Hier sind  teilweise ganze Muschelschalen in das Gestein integriert. Kalksteine haben eine große Bandbreite: eine Variation ist der Kalktuff, der als Travertin bezeichnet wird, wenn er fest und polierfähig ist.  Eine besonders edle Wirkung hat Dietfurter Kalkstein, der wie der Dietfurter Dolomit,  der Solnhofener Plattenkalk oder der Jura-Marmor im natursteinreichen Altmühltal abgebaut wird. Auch Marmor stammt im Übrigen von Kalkstein ab  – durch metamophe Prozesse und mineralische Beimengung entstand aus dem Sedimentgestein der härtere und dichtere Marmor, der eine andere Kristallstruktur besitzt. Travertine werden ebenfalls zur Familie der Kalksteine gezählt, allerdings ist ihr Ursprung nicht  maritimer, sondern festländischer Natur. Kalksteinvorkommen gibt es weltweit, im US-Bundesstaat Michigan befinden sich die größten Lagerstätten für „limestone“ – so die Bezeichnung für Kalkstein in der englischen Übersetzung.  

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:30 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtubegoogle+