Artikelinhalte

    Oberflächenbearbeitung von Naturstein: poliert

    Leben und Wohnen auf Hochglanz

    Leben auf Hochglanz: Polierter Naturstein sorgt für ein gutes Maß an Eleganz im Eigenheim und wird schon seit Jahren mit Exklusivität assoziiert. Die glatte Oberfläche in Kombination mit einer einzigartigen Natursteintextur ist sowohl ideale Grundlage für klassischen, als auch für modernen Wohnstil. Doch wie wird überhaupt poliert? Für welchen Naturstein bietet sich eine Politur an? Was sind weitere elegante Oberflächenbearbeitungen? Im folgenden Beitrag klären wir Sie über alles Wichtige zu poliertem Naturstein auf. 

    Was bedeutet ,,poliert‘‘? Wo sind polierte Natursteine zu finden?

    Die Politur bezeichnet die feinste Oberflächenbearbeitung bei Naturstein. Beim Schleifen des Materials werden Schleifmaschinen mit feiner Körnung eingesetzt. In mehreren Schleifgängen wird dadurch Stück für Stück die charakteristische, glänzende Oberfläche geschaffen.

    Eine ebene, glatte Oberfläche bedeutet auch, dass der Boden gegebenenfalls weniger rutschfest ist. Deshalb findet man polierte Natursteine in der Regel nur im Innenbereich. In Wohnräumen brauchen Sie sich jedoch keine Sorgen zu machen: Eine verminderte Rutschfestigkeit ist im Innenbereich kein Problem.  

    Marmor-Fliesen Royal Cream poliert, seitliche Aufnahme
    Der Schliff bringt den Glanz: Naturstein poliert glänzt edel

    Welche Sorten werden poliert angeboten?

    Marmor ist der ,,klassische‘‘ polierte Naturstein: Seit Jahrhunderten steht er für Wertigkeit. Noch heute ist der Naturstein mit polierter Oberfläche sehr gefragt. Verschiedenste Marmorierungen und Steinstrukturen stehen Ihnen zur Auswahl.

    Wir stellen Ihnen einen angenehm schlichten und dennoch eleganten Marmor vor: den Burdur Cream. Der elfenbeinfarbige Grundton des Natursteins wird von cremeweißen, feinen Aderungen durchzogen und durch die glänzende Oberfläche in Szene gesetzt. Sowohl mit einem klassischen, als auch einem geradlinigen, puristischen Wohnstil harmoniert er.

    Weitere Natursteinsorten, die oft auch mit polierter Oberfläche angeboten werden sind Basalt und Granit. Die typische Pfeffer-Salzoptik von Granit wird dadurch besonders betont. 

     
    Marmor-Fliesen Burdur Cream mit Sitzhocker und einem paar Schuhe
    Ein Naturstein mit faszinierenden Mustern: Marmor-Fliesen Burdur Cream

    Mit Pflege und Reinigung den Glanz erhalten

    Damit Ihr Boden besonders lange schön und glänzend bleibt, empfehlen wir Ihnen einige Hinweise zu beachten. Die routinierte Reinigung ist einfach: Wischen mit Wasser hält den Naturstein in der Regel sauber. Kleines Plus: Besonders polierter Naturstein lässt sich schnell und einfach Sauberwischen.

    Bei hartnäckigeren Flecken greifen Sie zu einem Grundreiniger für Naturstein. Bei Kalksteinen, also auch Marmor, sollten Sie besser auf tensid- und säurehaltige Reiniger verzichten, da sich Kalk und Säure bekanntlich nicht gut vertragen. 

    Marmor-Fliesen Calacatta, seitliche Aufnahme
    Minimaler Pflegeaufwand und der Boden bleibt strahlend schön!

    Einen Basisschutz schaffen: Das Auftragen einer Imprägnierung auf Ihren Natursteinboden schützt die Steinoberfläche vor Flecken und Flüssigkeiten oder andere Substanzen sind leicht wegzuwischen.

    Nun zurück zu poliertem Naturstein: Sollte dieser mit der Zeit matter geworden sein, was durch die Beanspruchungen nach mehreren Jahren vorkommen kann, können Sie die Politur durch eine Politurpaste oder Poliermaschine auffrischen. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten. 

    Marmor-Fliesen Silver Shadow, Froschperspektive
    Durch die polierte Oberfläche erhält der Marmor eine modern-klassische Wirkung

    Ein Ausblick auf weitere Oberflächenbearbeitungen

    Die Möglichkeiten der Oberflächenbearbeitung sind weitgefächert. Ebenso elegant, wie polierte sind auch geschliffene Natursteinsorten. Ein feiner Schliff schafft eine ebene, homogene Oberfläche mit leichtem Glanz.

    Ursprünglich und natürlich wirken vor allem getrommelte Natursteine mit offenen Poren. Diese Oberflächenbearbeitung wird vor allem bei Travertinen favorisiert, als ideale Grundlage für einen modernen Landhausstil. 

    Travertin-Fliesen Vanilla Rustica Detailaufnahme
    Fast wie ein Marmorboden: Die feinen Schlieren und Aderungen kommen durch die geschliffene Oberfläche ideal zur Geltung

    Polierter Naturstein bringt das gewisse Etwas in Ihr Zuhause. Der Boden reflektiert das Sonnenlicht und lässt Ihre Räume erstrahlen. Ob Marmor, Granit oder Basalt: Jeder Naturstein ist einzigartig. Eine Politur betont diese einmalige Steinstruktur. 

    Alle fachlichen Hinweise in diesem Artikel sind unverbindlich und ersetzen nicht die Kenntnisse eines fachlich geprüften Natursteinverlegers.

    Marmor-Fliesen Royal Cream poliert mit Backgammon und 3 Kissen
    Eleganz und Moderne zu Ihren Füßen: Marmorfliesen wirken!
    Hände auf Keyboard, daneben eine Brille und eine Tasse Kaffee

    Infos, Inspiration und praktische Tipps: Spannende Texte mit viel Know-How rund um das Thema Fliesen & Platten und attraktive Anregungen für tolle Wohnraumgestaltung von dem jonastone-Redaktionsteam.