Top Angebote Erlesene & natürliche Steinböden

Grüner Marmor

Edler Naturstein mit opulenter Wirkung

Marmor erfreut sich bei Architekten, Designern und Einrichtungsexperten größter Beliebtheit. Der edle Naturstein eignet sich, genau wie Schiefer, Sandstein oder Travertin für eine zeitgemäße, moderne Wohnraumgestaltung und strahlt dazu eine zeitlose Eleganz aus.  Marmor mit grünen Farbanteilen wird gerne eingesetzt, um schöne Akzente zu setzen und Farbe ins Spiel zu bringen.

Exklusive Highlights mit grünem Marmor

Der edle Naturstein in Grüntönen ist ein opulenter Hingucker – daher empfiehlt es sich, ihn dezent einzusetzen. Wenn grüne Marmorfliesen großflächig als Bodenbelag verlegt sind, können sie durch ihre Farbintensität erdrückend wirken. Grüner Marmor wird gern für Fensterbänke oder Küchenarbeitsplatten verwendet und kann hier elegante und hochwertige Akzente setzen. Designer verwenden Marmor in Grün auch gerne für kleinere Möbel und Einrichtungsgegenstände wie beispielweise als Platte für Beistelltische oder dekorative Elemente. Generell eignen sich Marmore mit hoher Farbintensität eher in der Verwendung als Designobjekt. So wird auch der portugiesische Estremoz-Marmor, dessen Farbspektrum bis hin zu einem intensiven Rosa reicht, gerne für Waschtische, Säulen oder Kaminumrandungen verwendet. Die Verwendung als großflächig verlegte Fliesen rückt die  Farbenpracht und die auffälligen Strukturen zu sehr in den Vordergrund.

Schiefer Mustang und Rainforest Braun im BadEyecatcher: In diesem Bad wurde die Wand mit dem grünen Marmor Rainforest Green gestaltet. Die Kombination mit dem dunklen, homogenen Schiefer Mustang Boden ist besonders gelungen und wirkt exklusiv und elegant.
Marmor in grün - die faszinierende und intensive Wirkung kommt besser zur Wirkung, wenn sie dezent eingesetzt wird. Foto: © kenkuza/ Fotolia.com

Marmor-Varianten in Grüntönen

Bei den unterschiedlichen Marmorarten in Grün gibt es verschiedene Ausprägungen. Der Cipollino Versilia, ein italienischer Marmor in Grün, begeistert mit sanft geschwungenen Strukturen in Dunkelgrün auf einem blaßgrauen Grundton, der ins Grünliche spielt.
Der grüne Marmor Rainforest Green beispielsweise hat eine faszinierende und intensive Farbgebung und bildet schöne Kontraste zu dezenteren Farben. Seinem Namen macht der Stein alle Ehre: Betrachtet man diesen Marmor, hat man das Gefühl, als stünde man direkt im Dickicht eines Urwaldes. Als Waschtisch oder partiell als Wandfliese im Badezimmer macht er eine tolle Figur. Der griechische Marmor Imathia Green zeigt einem dunklen Grün-Ton, der allerdings einen etwas altmodischen Charme verströmt. Auch der italienische Marmor Verde Guatemala hat mit seinem intensiven Dunkelgrün eine durchaus elegante, aber auch schwere und opulente Wirkung.  Grüntöne, mit verschiedenfarbigen Strukuren marmoriert, zeigt der sogenannte Onyxmarmor. Allerdings handelt es sich bei diesem Stein, der Vorkommen in Ägypten, Brasilien oder dem Iran hat, weder um Marmor noch um Onyx, sondern um Kalkstein.

Erinnert an das geheimnisvolle Dickicht eines Regenwaldes - der Marmor Rainforest Green mit schillernder Farbenpracht und beeindruckenden Strukturen.

Info: Grüner Marmor – so ist er entstanden

Marmor zählt wie Quarzit oder Migmamit zu den metamorphen Gesteinen. Im Gegensatz zu Tiefengesteinen wie Granit sind diese Gesteine durch Umwandlung aus anderen Gesteinen entstanden. Marmor hat sich aus dichtem Kalkstein entwickelt. Die Marmorierung und Färbung des edlen Gesteins hängt von stofflichen Beimengungen ab. So sind grüne Marmore durch Chlorit und Serpentinminerale entstanden.

Marmor in trendigen Farben

Besonders elegant und dennoch modern sind Marmore in zarten Beige- und Elfenbeintönen, die mit ihren dezenten Farben und Strukturen ähnlich wie Travertin edle Leichtigkeit verströmen. Auch grauer Marmor wie der Afyon Grey wirkt mit seiner trendigen Farbgebung und den edlen Marmor-Strukturierungen zeitgemäß. Der bläuliche Schimmer verleiht den Marmorplatten zusätzlich einen modernen Charakter. Wer dennoch Wert auf grünen Naturstein legt, der sollte unbedingt einen Blick auf den Quarzit Deoli Green werfen, der mit zarten Grüntönen und spannenden Schimmereffekten begeistert. Dank seiner geradlinigen, metallischen Optik wirkt der Naturstein äußerst modern und strahlt gleichzeitig Eleganz und Lässigkeit aus. Durch ihre dezente Farbgebung haben die Quarzitfliesen auch großflächig verlegt eine leichte und moderne Wirkung - eine schöne Alternative zu grünem Marmor!

Gartentisch und Deko in türkis auf Marmorterrasse Afyon GreyMarmor gibt es in verschiedenen Tönen - das edle Grau und die schönen Marmorierungen des Afyon Grey lassen die Terrasse hochwertig und elegant erscheinen.

Geschrieben von:

Maitreya Dittmers ist im Online-Redaktionsteam von jonastone. Sie informiert über aktuelle Wohntrends, spannendes Hintergrund-Wissen, attraktive Looks mit Fliesen und Platten und hält Sie auf den sozialen Netzwerken über jonastone-News auf dem Laufenden.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Marmor polieren und schleifen: So geht’s!
  2. Marmorboden
  3. Marmor reinigen
  4. Grauer Marmor

Telefonzeiten Zentrale Mannheim

Mo., Di., Mi., Fr.09:30 - 18:00 Uhr
Do.09:30 - 13:30 Uhr
Sa.09:30 - 15:30 Uhr
Tel.:+49 (0) 621 / 842 563 - 0
Fax:+49 (0) 621 / 842 563 - 29

E-Mail: info@jonastone.de
Zum Kontaktformular

Besuchen Sie uns vor Ort

Bitte lokale Öffnungszeiten beachten!
Youtubegoogle+