Mirage Noon Honey Copyright Mirage

Mirage Noon

Fliesen-Kollektionen entdecken: Lebendige Holzoptikfliesen mit Vintage-Flair

Mirage Noon Honey Copyright Mirage

Hippes Stadtleben, aber auch die Nähe zur Natur und Ruhe zum Auftanken – der moderne Mensch möchte am liebsten beides haben! Keine Lust mehr, Kompromisse zu machen? Die Feinsteinzeug-Kollektion „Noon“ vom italienischen Fliesen-Hersteller Mirage bringt urbanes Wohnen mit der Natur zusammen. Bei Mirage Noon trifft moderne Einrichtung auf rustikale, greif- und fühlbare Holzoptik, die durch unregelmäßige Maserungen und Abtönungen sehr natürlich wirkt. Ein moderner Holz-Look, der Vorzüge wie Maßhaltigkeit und Pflegeleichtigkeit von Mirage-Feinsteinzeugfliesen miteinschließt. Im Gegensatz zur Serie Mirage NAU sind die Noon-Produkte etwas taffer, cooler und verkörpern den Used-Style. Denn innerhalb eines Produktes sind die Mirage Fliesen farben- und variantenreicher, der Holzlook ist etwas ursprünglicher und rustikaler. Ein Überblick über die Noon-Farben, die Vorteile von Feinsteinzeug und Tipps zur Verlegung geben wir Ihnen hier.

Feinsteinzeug in Holzoptik
Holzoptik-Fliesen Canada Lodge von oben

Mirage Noon – Lebendigkeit durch Farbvielfalt

Ein Überblick über Mirage Noon lässt sich leicht verschaffen. Die Kollektion lässt sich kurz in der Zahlenfolge 5 – 3 zusammenfassen, denn Mirage Noon besteht aus 5 unterschiedlichen Farben, die mit jeweils 3 unterschiedlichen Oberflächen erhältlich sind. Wie beschrieben gibt es bei Noon auch innerhalb eines Produkts faszinierende Farbabstufungen, die dem Boden lebendige Vielfalt verleihen. Im Folgenden mehr zu den fünf Mirage Noon-Farben.

Burnet – Eleganz mit Vintage-Charme

Mirage Noon Burnet Feinsteinzeugfliesen copyright Mirage
Holzoptikfliesen Burnet mit wunderschön natürlichen Holzmaserungen

Ein dunkles angenehmes Holzbraun zeichnet die Holzoptik Burnet aus der Mirage Noon-Serie aus. Elegant und zugleich ausdrucksstark wirkt der Boden. Dieser kann, aufgelockert durch Farben oder filigrane Möbel, zu einem echten Traumboden im eigenen Zuhause werden.

Charcoal – urban und geheimnisvoll

Mirage Noon Charcoal Feinsteinzeugfliesen copyright Mirage
Charcoal Feinsteinzeugfliesen in rauchig-grauen Tönen - ein markanter Boden, der in sich ruht.

Dunkle Holztöne, die ins rauchig-schwarze gehen sorgen für einen geheimnisvollen Boden. Im Kontrast mit weißen Wänden oder Möbeln kann die dunkelste Optik aus der Mirage Noon-Serie ihren Charakter besonders gut entfalten.

Honey – verspielte Emotion

Mirage Noon Honey Feinsteinzeug im Bad copyright Mirage
Lust auf natürliche Holztöne: Holzoptikfliesen Mirage Noon Honey im Bad

Helle Brauntöne mit verspielten Karamell-Einschlüssen kennzeichnen Feinsteinzeug Honey aus der Noon-Serie. Die raue Oberfläche wirkt durch die warmen Farben beinahe geschmeidig und drückt gleichzeitig pure Holz-Emotion aus.

Daylight – setzt sonnige Akzente

Mirage Noon Daylight Feinsteinzeug copyright Mirage
Da geht die Sonne auf: die hellen Holztöne machen den Noon Daylight zum Topseller

Auch wenn die Sonne nicht scheint herrscht mit Holzoptikfliesen Daylight von Mirage Noon helle und freundliche Stimmung. Ein positiv-optimistisches Ambiente ist mit den warmen Bronzetönen der hellen Fliesen sicher. Ein guter Grund, warum Daylight der absolute Topseller von Mirage Noon ist.

Ember – Graubraun oder die Trendfarbe Greige

Mirage Noon Ember in der Draufsicht copyright Mirage
Holzoptikfliesen Ember vereinen moderne Grautöne mit rustikalen Holzstrukturen zu einem besonderen Bodenbelag

Ember ist eine Holzoptik, die mit ihren Grau-Brauntönen insgesamt etwas seriöser als Honey und Daylight wirkt. Eine moderne, puristische Einrichtung kann durch Holzoptikfliesen Ember von Mirage Noon einen Touch rustikale Natürlichkeit erhalten.

Übrigens: Alle Mirage Noon-Produkte werden auch für den Außenbereich in den Terrassen-Formaten 60x60 und 30x120 mit einer Plattenstärke von 2 cm hergestellt. Die Außen-Platten von Mirage Noon, wie auch bei allen andere Mirage-Serien, erkennen Sie übrigens an der Bezeichnung EVO_2/E.

Oberflächenausführung von Mirage Noon-Feinsteinzeug

Mirage Noon Daylight Terrassenplatten copyright Mirage
Terrassenplatten mit radialer Oberfläche sind rutschhemmend und sorgen für Trittsicherheit

Naturbelassene Oberfläche

Naturbelassene Holzoptikfliesen von Mirage Noon eignen sich für die Verwendung in Wohn- und Gewerbebereichen.

Glänzende Oberfläche

Holzoptikfliesen Mirage Noon mit glänzender Oberfläche werden eher für weniger stark frequentierte Wohnbereiche genutzt, da sie bei häufiger Nutzung mit der Zeit stumpf(er) werden können. Glänzende Fliesen sind generell auch nicht so rutschfest wie naturbelassene Bodenbeläge und deshalb nicht für Nassbereiche zu empfehlen. Die Optik mit Glanz-Effekt, die Mirage wahlweise anbietet, begeistert jedoch einige Kunden, die ein elegantes und glänzendes Fliesen-Finish mögen.

Radiale Oberfläche

Fliesen mit einer radialen Oberflächenbearbeitung sind besonders rutschhemmend und somit für Außenbereiche gut geeignet. Gekennzeichnet sind die Fliesen mit der Rutschklasse 11, was einer besonderen Rutschfestigkeit bei Mirage Noon und anderen Fliesen entspricht.

Mirage Noon verlegen

Mirage Noon Daylight im Fischgraetenmuster verlegt Copyright Mirage
Holzoptikfliesen im Fischgrätenmuster verlegt sind trendy - hier Mirage Noon Daylight 20x120 in Rautenform.

Die maßhaltigen Mirage Noon-Feinsteinzeugfliesen können im Innenbereich recht einfach verlegt werden. Allerdings hängt der Schwierigkeitsgrad der Fliesenverlegung vom gewählten Verlegemuster ab. Der Trend bei Holzoptikfliesen: das Fischgrätenmuster! Gerade bei Holzoptikfliesen Mirage Noon wirkt das Muster edel und natürlich. Dieses gelingt z.B. mit den Formaten 20x120 (rechteckig) oder 20x120 (in Rautenform). Zudem sind Mirage Noon-Fliesen für den Innenbereich auch im Format 15x60 erhältlich. Feinsteinzeugfliesen in Holzoptik können aber auch wie Natursteinoptiken im Wilden Verband verlegt werden. Für ein schönes Gesamtbild zum Schluss empfiehlt es sich die Holzoptikfliesen Mirage Noon vor der Verlegung zu sortieren. Maßhaltige Feinsteinzeugfliesen werden im Dünnbettmörtel verlegt. Mirage rät dazu mit einer Fuge von 2-3 mm zu verlegen und mit einem Fugenmörtel im selben oder ähnlichen Farbton der Mirage Noon-Fliese zu verfugen.

Boden mit unterschiedlichen Mirage Noon Fliesenfarben
Unterschiedliche Farben der Mirage Noon-Serie ergeben einen Statement-Boden

Tipp: Der Boden wirkt besonders variantenreich, wenn unterschiedliche Mirage Noon-Produkte oder Formate miteinander gemischt werden.

Gut zu wissen: Die Maßhaltigkeit der Fliesen vereinfacht die Verlegung, egal ob Holzoptik oder Natursteinoptik, und erlaubt ein enges Fugenbild. Schlechte Feinsteinzeugfliesen sind häufig nicht so maßhaltig wie qualitativ hochwertige Fliesen. Doch welche Marken stehen neben Mirage mit Ihrem Namen für Qualität bei Feinsteinzeug? Zunächst lässt sich pauschal sagen: Qualitativ hochwertiges Feinsteinzeug kommt aus Italien und Spanien. Weitere namhafte Hersteller neben Mirage sind, z.B. Marazzi, Ceramiche, Marca Corona und Rocersa.

Noch mehr urbane Fliesen-Looks bei Mirage

Mirage Tribeca Fliesenkollektion Copyright Mirage
Steinstruktur und natürliche Muster: Feinsteinzeugfliesen Tribeca im eleganten Wohnzimmer

Bei Mirage lohnt es sich auch nach rechts und links zu schauen: Neben der Holzoptik-Serie Mirage Noon gibt es viele Fliesen-Alternativen, die sich für eine moderne Loft-Wohnung im urbanen Raum eignen. Zum Industrial Style passt z.B. auch die Serie Oxy. Oxy-Fliesen sehen aus wie zerkratzte, oxidierte Metalle in unterschiedlichen Farben. Damit gelingen der Industrial Style oder eine avantgardistisch, architektonische Gestaltung im Handumdrehen! Ein wenig eleganter wird das Raum-Design mit der Steinoptik-Serie Tribeca. Unterschiedliche Dekore von Tribeca lassen den Boden wie natürliche Steinfliesen wirken. Mehr Struktur mit verschiedenen Farbschwankungen und Mustern zeichnen die Feinsteinzeug-Serien Ardesie oder Norr aus. Aufgrund ihres natürlichen, strukturierten Musters und gleichzeitig zeitgemäßen Designs wird Norr-Feinsteinzeug häufig auf der Terrasse oder im Wintergarten verlegt.

Holzoptiken in unserem Sortiment

Paar sitzt auf Feinsteinboden Indie Nova und schaut sich eine Karte an
Hochwertige Fliesen in Holzoptik: warme Brauntöne treffen auf rustikale Holzmaserungen

Das sollten Sie wissen: Mirage Noon-Fliesen können nicht direkt bei Mirage bestellt werden, sondern werden bei anderen Händlern vor Ort oder online verkauft. Wir bieten ein erlesenes Sortiment an Fliesen in Holzoptik in verschiedenen Farben, von Fliesen in sanften Grau- bis hellen Brauntönen oder Feinsteinzeug mit honigfarbenen Akzenten. Unser Angebot vereint Top-Qualität italienischer Hersteller mit einem guten Preis. Überzeugen Sie sich selbst!

Foto der Redaktionsmitarbeiterin Tabea Salzer
Autorin:
Tabea Salzer
hat viele Texte und Fotos für das Magazin von jonastone verfasst. In Videos zeigt sie Verlege-Tutorials und Gestaltungsideen zum Einrichten mit natürlich schönen Fliesen und Platten. Klicken Sie dazu auch auf den YouTube-Kanal von jonastone!