Kreidekueste Ruegen Steffen Eichner

Ein bunter Schiefertraum auf Rügen

Traumhaus mit Schieferfliesen Peacock

Kreidekueste Ruegen Steffen Eichner

Als hätte ein Maler seinen Farbenkasten kunstvoll auf den Boden gegossen: Das expressive Farbenspiel der Schieferfliesen Peacock verströmt einen besonderen Zauber. In diesen bunten Schiefer hat sich auch ein Kundenpaar aus Süddeutschland verliebt und ein komplettes Haus damit gestaltet.

Ausdrucksstarke Schieferfliesen
Nahaufnahme von Schieferfliesen Peacock schräg

Traumstein + Trauminsel = Traumhaus!

Einladend, stylish, gemütlich: der Wohnbereich mit Schieferfliesen Peacock
Einladend, stylish, gemütlich: der Wohnbereich mit Schieferfliesen Peacock

Am Anfang stand die Liebe zur Ferieninsel Rügen und der Wunsch nach einem Häuschen mit der Option zum „Altersruhesitz“ in ein paar Jahren. Herausgekommen ist eine stilvolle Ferienresidenz, komplett gestaltet mit Naturstein. Bis der Wohntraum realisiert war, standen ein paar wichtige Entscheidungen an, wie uns das Paar begeistert erzählte.

Ein Boden der mehr kann

Bei den Planungen spielte der Bodenbelag eine wesentliche Rolle. Er sollte neben einer besonderen Optik auch einige praktische Eigenschaften mitbringen. „Wir waren auf der Suche nach einem Boden, der zu einer Fußbodenheizung passt und die Wärme optimal leitet“, so die Hausherrin. „Außerdem sollte er für unsere beiden Hunde geeignet sein und unproblematisch in Reinigung und Pflege.“

Online entdeckt – in der Musterschau überzeugt

Farbenfroher Schiefer im Bad ergänzt sich wunderbar mir weißem Interieur
Mehr als nur eine Nasszelle: Bunte Schieferfliesen im Badezimmer

Bei der Recherche nach einem geeigneten Bodenbelag mit den Wunscheigenschaften wurde das Paar schnell auf das Naturmaterial Schiefer aufmerksam. Über eine Internetsuche kamen die Bauherren dann auf unseren Onlineshop. „Als wir dann noch festgestellt haben, dass es eine Muster-Ausstellung gibt, sind wir mal hingefahren um uns vor Ort ein Bild zu machen“, erzählt die Hausherrin weiter. Zunächst hatte das Kundenpaar einen Schiefer in Anthrazit im Auge, entschied sich dann aber vor Ort für den Schiefer Peacock.

i-Tüpfelchen: Zufriedene Schieferfans

Die endgültige Entscheidung für den Schiefer Peacock machte aber der Kontakt zu einer Familie in Schwerin perfekt, die ebenfalls diese Natursteinfliesen verlegt hatten. Das Paar war in unserem Onlineshop auf Bilder aufmerksam geworden und stellte den Kontakt her. „Die Familie hat unsere Fragen super beantwortet und uns darüber hinaus wertvolle Tipps gegeben. Nach diesem Feedback war für uns klar: Wir wollen Schiefer Peacock im ganzen Haus als Bodenbelag und in unseren Duschen haben!“

Restlos „geflasht“ vom Peacock-Schiefer

Work in progress: Der verlegte Schieferboden entfaltet seine Wirkung auf der verlegten Fläche
Work in progress: Der verlegte Schieferboden entfaltet seine Wirkung auf der verlegten Fläche

Als der Boden im letzten Frühjahr denn fertig verlegt und bezugsfertig war, waren beide Kunden restlos  „geflasht“ von ihrem neuen Traumhaus auf Rügen.

„Nach inzwischen einem Jahr Nutzung des Hauses sind wir froh über unsere Entscheidung und bereuen es nicht, diesen Stein ausgewählt zu haben“, verrät die zufriedene Kundin.

Auch Sie haben bei uns Ihren Traumboden gefunden und möchten gerne andere Interessenten und Natursteinfans an Ihrem Wohntraum und Ihren persönlichen praktischen Erfahrungen teilhaben lassen? Erzählen Sie es uns, wir schreiben über Sie und Ihren Boden in unserem Naturstein-Magazin!

[Titelfoto: © Steffen Eichner / Fotolia.com.]

Foto der Mitarbeiterin Myriam Schmöe
Autorin:
Myriam Schmöe
hat viele Texte für jonastone verfasst. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und hat den Überblick über die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich.