Artikelinhalte

    Naturstein im Eingangsbereich

    Einladende Atmosphäre in Flur und Entrée

    Der erste Eindruck ist oft entscheidend! So wie bei Personen, die wir das erste Mal sehen, ist auch das erste Empfinden beim Betreten einer Wohnung oder eines Hauses ausschlaggebend. Ein Boden aus Naturstein oder aus Feinsteinzeug in Natursteinoptik kann hier punkten: Er wirkt hochwertig und verleiht dem Eingangsbereich eine exklusive Note. Gleichzeitig sind Steinböden äußerst robust: Schmutz und Feuchtigkeit, die Schuhe durch den Hauseingang hereintragen, können den Fliesen nichts anhaben und sind schnell wieder beseitigt. Lassen Sie sich in unserem Beitrag von traumhaften Ideen mit Naturstein für den Eingangsbereich inspirieren.

    Erster Eindruck: Schönes Ambiente

    Ansprechende Farbtöne und einzigartige Strukturierungen – Natursteine wie Travertin, Kalkstein, Granit, Schiefer oder Quarzit haben eine edle und gleichzeitig natürliche Ausstrahlung. Je nach individuellem Geschmack kann man seinen Eingangsbereich mit einer mediterranen, eleganten oder modern-exklusiven Note gestalten. Die verschiedenen Travertinsorten mit Farben von Hellbeige bis Nussbraun schaffen ein lässiges, edles oder auch rustikales Ambiente – ganz wie Sie es wünschen. Wer ein betont modernes und elegantes Entrée bevorzugt, liegt mit dunklem Schiefer oder Quarzit richtig. So richtig repräsentativ wirken Eingangsbereiche, die mit Marmor oder Marmoroptik gestaltet sind.

    Eingangsbereich mit Quarzit Silver Grey-Fliesen
    Elegant, aufregend und natürlich - der Quarzitboden im Eingangsbereich ist ein wahrer Blickfang.

    Freundlicher Empfang mit hellem Naturstein

    Ein traumhafte Leichtigkeit und Eleganz erzeugen helle Naturstein in Beige- und Cremefarben. Heller Travertin mit seinen warmen Farbtönen und wolkigen Nuancierungen, wie Travertin Classic Light bringt edles und einladendes Flair in Ihr Entrée. Kalksteinfliesen mit ihren zarten cremeweißen Tönen hat eine ähnlich hochwertige und leicht-elegante Ausstrahlung. Für einen stilsicheren und freundlichen ersten Eindruck von Wohnung und Haus sind helle Natursteinfliesen eine gute Wahl.

    Cleopatra Light-Fliesen im Eingangsbereich
    Die hellen Kalksteinfliesen verleihen dem Eingangsbereich eine besonders harmonische und elegante Ausstrahlung.

    Wow-Effekt: Eingangsbereich mit dunklem Naturstein

    Fliesen in Grau, Anthrazit oder Schwarz sind ein Hingucker und stehen für trendiges Style-Bewusstsein. Ein dunkler Bodenbelag im Eingangsbereich hat eine extravagante Ausstrahlung und lässt sich wunderbar mit hellen Farben, Metall-Optik oder auch warmen Holztönen kombinieren. Besonders eindrucksvoll ist ein Boden aus Naturstein in satten Schwarztönen - Porto Schiefer oder Schiefer Black Rustic wirkt auf den Eintretenden wie ein Statement zeitloser Eleganz.

    Schiefer-Fliesen Mustang an einer Holztreppe
    Der dunkle Schieferboden wirkt exklusiv - mit weißen Wänden und Holz wunderbar kombinierbar.

    Robust & pflegeleicht

    Großer Vorteil gerade im Eingangsbereich: robuste Fliesen, die wenig Pflegeaufwand benötigen. Die harte Struktur von Steinfliesen macht sie widerstandskräftig und ideal für starke Beanspruchung. Bei Fliesen aus Naturstein ist eine Imprägnierung, die vor oder nach der Verlegung durchgeführt wurde, ein besonderer Schutz. Flüssigkeiten und Schmutz dringen nicht in die Oberflächen ein sondern perlen dank des sogenannten "Nano-Effekts" einfach ab. Mit weichen Bürsten den Schmutz abkehren, gegebenenfalls Wasser und ein milder Reiniger - mehr braucht es nicht, um Naturstein zu reinigen und einen sauberen und gepflegten Boden zu haben.

    Hund auf Schieferfliesen Mustang
    Schmutz durch dreckige Pfötchen - ein robuster und pflegeleichter Boden ist da Gold wert...
    Ausrufezeichen in grauer Box vor weißem Hintergrund

    Sicherer Halt unter den Füßen

    Feuchtigkeit, die von nassen Schuhen und Pfoten ins Haus getragen wird, birgt immer auch die Gefahr, dass Böden rutschig werden. Umso besser, wenn sich gerade im Eingangsbereich ein rutschsicherer Bodenbelag befindet. Natursteinfliesen, die bestimmte Oberflächenbehandlungen aufweisen, geben sicheren Halt auf Boden und Treppen. Sind die Steine geschliffen, geflammt, gebürstet oder getrommelt, wirkt sich das positiv auf die Rutschhemmung aus. Die leicht aufgeraute Oberfläche verhindert wirkungsvoll ein gefährliches Ausrutschen.

    Tipps für einen schönen Eingangsbereich

    Damit Ihr Entrée zugleich praktisch und einladend ist, sollten Sie folgendes beachten: Zum einen ist es von Vorteil, wenn in diesem Bereich so wenig wie möglich Möbel stehen. Der Platz an dem Ihre Gäste ankommen und ablegen, sollte nicht beengt und überfrachtet wirken. Am besten nur mit Schuhschrank und Garderobe und eventuell einer kleinen Sitzbank möblieren. Mit einem schönen großen Spiegel wird der Raum optisch noch vergrößert. Umso wichtiger für den Gesamteindruck sind Boden und Wand - mit Fliesen aus Naturstein und einer schönen Wandfarbe kommt eine einladende und freundliche Atmosphäre auf. Auch mit Lichtdesign können Sie wirkungsvolle Effekte setzen - indirekte Beleuchtung von Naturstein, die von Wänden und Böden refklektiert wird, schafft eine angenehme und entspannte Stimmung. Praktisch außerdem ist eine dezente Eingangsmatte, die den ersten Schmutz von draußen abfängt.

    20151104 Travertin Medium Line 1
    Die schöne Ausstrahlung von Naturstein veredelt den Eingangsbereich - mit Licht kann man zusätzliche Akzente setzen.

    Harmonisches Flair schon vor der Tür

    Ein schön gestalteter Eingangsbereich fängt schon vor der Tür an. Eine Podestplatte oder eine Außentreppe mit Stufen aus Naturstein wirken auch hier hochwertig und ansprechend. Neben dem schönen Ambiente, das auch in diesem Bereich mit Naturstein geschaffen werden kann, bietet auch die rutschsichere Oberfläche des Materials Pluspunkte. Bei Schnee und Eis sollten Sie allerdings bei einem Eingang aus Naturstein auf Streusalz verzichten, das in die Oberflächen einziehen kann. Mit alternativen Mitteln wie Streusand kann man der Ausrutschgefahr ebenso vorbeugen und schont dabei auch die Umwelt.

    Treppe mit Granitplatten Mundo Grau
    Naturstein im Eingangsbereich wirkt hochwertig und punktet mit Rutschsicherheit - hier wurde Beton mit Granit ergänzt.
    Foto der Redaktionsmitarbeiterin Maitreya Dittmers

    Maitreya Dittmers

    ist im Online-Redaktionsteam von jonastone. Sie informiert über aktuelle Wohntrends, spannendes Hintergrund-Wissen, attraktive Looks mit Fliesen und Platten und hält Sie auf den sozialen Netzwerken über jonastone-News auf dem Laufenden.